A-Jugend chancenlos gegen den Spitzenreiter

TSV Bartenbach- TVB 33:25 (14:7)

Im Duell mit dem umgeschlagenen Spitzenreiter der Liga, dem TSV Bartenbach, wurde dem jungen Team des TVB die Grenzen aufgezeigt. Von Beginn an dominierten die beinahe ausschließlich aus dem älteren Jahrgang bestehenden Gastgeber das Geschehen, da die Young Boys bereits in den ersten Minuten eine ganze Reihe klarer Torchancen ausließen. Das Manko war in der ersten Halbzeit eindeutig der Angriff mit nur sieben Toren und schlechten Abschlüssen, die dem Gastgeber leichte Gegenstoß Tore ermöglichten. Mit einem ernüchternden 14:7 Rückstand ging es in die Kabine.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte der TVB allerdings, was er zu leisten im Stande ist und bis zur 45 Minute wurde der Rückstand auf vier Tore (22:18) verkürzt. Nach der folgenden Auszeit zeigten die Bartenbacher allerdings ihr Qualität und Cleverness und stellten recht schnell den alten Abstand wieder her. Am Ende einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit stand eine 25:33 Niederlage gegen das wohl mit Abstand stärkste Team der Liga zu Buche.
Am kommenden Sonntag um 11 Uhr gastiert in der Gemeindehalle das nächste Spitzenteam der Liga, die JSG Lauterstein, die am Wochenende ein überraschende Niederlage gegen den VFL Waiblingen einstecken musste.

Es spielten: Piet Koller, Yannick Hölzl; Quentin Schnetzer (3), Hagen Schnetzer (3/2); Leander Schnetzer, Max Körner, Lucas Hochwimmer (2), Marcel Meyer (5), Hannes Luckert (3), Jonathan Buck (2), Sven Petersen (6), Tim Mildenberger, Sven Rögner, Benedikt Qual (1/1).