Friedrich fällt aus

Rückraumspieler des TVB Stuttgart leidet an Schambeinentzündung.

Der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart muss drei bis sechs Monate auf seinen Rückraumspieler Lars Friedrich verzichten. Der Linkshänder leidet an einem Knochenödem des linken Schambeinast.

Bereits bei der 30:33 Niederlage am vergangenen Sonntag gegen den SC Magdeburg musste Friedrich auf einen Einsatz verzichten. Nach einer eingehenden Untersuchung durch den TVB-Mannschaftsarzt Dr. Bolko Märkle, wurden die Befürchtungen bestätigt. Der Torjäger des TVB steht seiner Mannschaft somit in diesem Kalenderjahr nicht mehr zur Verfügung.

Quelle: PM, TVB