C2 unterliegt gegen Heumaden/ Sillenbuch

Am Samstag 17.10. mußte die C2 nach Heumaden/Sillenbuch. Die Voraussetzungen waren mal wieder äußert schlecht, nachdem wieder mal einige Spieler kurz vor Abfahrt abgesagt haben.

Kurzfristig konnte Noah Behling aus der D-Jugend aktiviert werden und so hatte man wenigsten einen Auswechselspieler.

Vorort traf man auf eine körperlich überlegen Mannschaft die zumeist einen Kopf größer waren als die TVB-Jungs.

Trotzdem wollte man sich nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. So begannen die Jungs auch mit gutem Einsatz und im Angriff klappte die auch gut, so daß man bis kurz vor Halbzeit auch mithalten konnte. Einige leichte Fehler führten aber dann doch zu einem 6 Tore Halbzeitrückstand.

Zu Beginn der 2. Hälfte steigerten sich die Jungs wieder und kamen auf 3 Tore ran, aber die mangelnde Chancenauswertung verhinderte eine weitere Aufholjagd. Danach verließen die Jungs auch die Kräfte, da kaum gewechselt werden konnte. So verlor man das Spiel doch noch deutlich mit 33:23 Toren.

Mit dem Angriffsverhalten konnte man aber durchaus zufrieden sein. Spielfluß und schöne Tore auch von den Rückraumpositionen waren positive Anzeichen. Auf dieser Basis läßt sich weiter aufbauen und wenn dann noch die Abwehr besser funktioniert, werden die nächsten Spiele auch sicher wieder positiv gestaltet.

Es spielten: David Rometsch, Paul Geesner, Maurice Bathe, Linus Feinweber, Max Luithardt, Max Kunze, Johannes Theurer, Luca Jaudes, Noah Behling

Nächste Spiel am kommenden Samstag 24.10. um 14:00 Uhr in der Gemeindehalle gegen Gablenberg/Gaisburg.