Deutlicher Sieg im ersten Heimspiel

Der TVB siegt bei der Heimspiel Premiere in die neuen Saison gegen die aus der Süd- in die Nordstaffel gewechselten Mannschaft aus Ostfildern deutlich mit 32:22 Toren. Beste Werfer im Team der Trainer Thomas Randi und Roland Wissmann waren Mark Leinhos und Michael Seiz mit jeweils 6 Treffern.

Trotz Ausfall von Routinier Ludek Drobek ließen die Bittenfelder in der ersten Halbzeit nur 10 Gegentore zu, dies war auch Andre Toth zu verdanken der erstmals in der Kader rutschte und den Part von Drobek in der Abwehr übernahm. Bis zum 5:5 konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzten. Mark Leinhos und 2 Tore von Michael Seiz brachten danach den TVB mit 8:5 in Führung,  was die erste Auszeit des Gästetrainers bereits nach 12 Minuten zu Folge hatte.

Dies fruchtete aber wenig. Marvin Gille und Andre Toth erhöhten Mitte der ersten Halbzeit den Vorsprung auf 11:7. Nach einer 2 Minutenstrafe gegen die Gäste, baute das Perspektivteam des TVB die Führung weiter aus. Der eingewechselte Kai Wissmann erzielte die zwischenzeitlich 14:8 Führung. Marc Baldauf, mit seinem ersten Tor im Spiel, machte den 18:10 Pausenstand perfekt.

In der 2. Halbzeit ließen die Bittenfelder nicht mehr viel zu. Allein der beste Werfer auf Seiten der Gäste Marc Gladel stemmte sich mit seinem insgesamt 8 Toren noch gegen die drohenden Niederlage. Half aber alles nichts mehr. Der TVB brachte die Partie souverän zu Ende. Sehenswert war der Treffer zum 29:21 der mit einem Kempatrick nach Anspiel von Marvin Gille durch Marc Baldauf erzielt wurde. Nach diesem deutlichen Sieg wartet nächste Woche weit größeres Kaliber auf die Bittenfelder.

Am nächsten Sonntag 04. Oktober bekommt man es mit dem Aufstiegsfavoriten Weinsberg zu tun. Spielbeginn in der Weibertreuhalle ist um 17.00 Uhr. Nächstes Heimspiel des Team, dann am Samstag 10.10. gegen den SKV Oberstenfeld, wie immer 19:30 Uhr in der Bittenfelder Gemeindehalle.

TVB2: Baldreich, Hölzl; Hilberg(1), Burmeister(2), Leinhos(6), Gille(1), Schmid-Ungerer(2), Seiz(6/3), F. Federhofer(2), Bischoff(3), Wissmann(3), Baldauf(4), W. Federhofer(1), Toth(1)
HSG Ostfildern: Siemer, Haisch; Hermann, Kögler, Strobel(4), Fleisch, Auer, Schneider(1), Grundler, Pollich(1), Schlemmer(5/1), Grimm(3), Gladel(8), Klein