D1-Jugend Bezirksliga

TV Bittenfeld – SV Remshalden 15:23 (6:11)

Am vergangenen Sonntag musste sich die D1 gegen die starken Gäste aus Remshalden geschlagen geben. Am Ende viel das Ergebnis etwas zu hoch aus, unsere Jungs hatten gute Phasen und lagen in der ersten Hälfte beim Stand von 5:3 sogar mal in Führung. Doch die gab man viel zu schnell wieder aus der Hand, verwarf zwei 7-Meter und es schlichen sich auch etwas zu viele Fehler ins sonst erfrischende Spiel des TVB.

Remshalden zog unwiderstehlich bis zur Pause auf 11:6 weg.

Nach dem Wechsel baute der Gast seine Führung weiter aus. Doch dann hatten unsere Jungs wieder eine starke Phase. Sie ließen nicht locker und kämpften sich gegen den Favoriten bis auf 13:17 ran. Aber diese Leistung konnte man in der Schlussphase nicht weiter aufs Parkett bringen, man vergab auch wieder zu viele Chancen. Remshalden legte in den letzten Minuten einen 4:0 Lauf hin und siegte verdient, aber etwas zu hoch mit 23:15. Unsere Jungs zeigten aber ein gutes Spiel, hatten allerdings immer mal wieder einen Durchhänger, was die Gesamtleistung aber nicht schmälern soll.

Das nächste Spiel ist erst wieder am 18.10.2015 bei der HSG Cannstatt (Ca-Mü-Max). Auch ein starkes Team, da muss sich die D1 wieder richtig reinhängen.

Mannschaft: Fabian Bauer (Tor), Noah Behling (4), Rinor Haxhimehmeti, Liam Wilsdorf, Leon Fritz (2), Roman Wildenauer (1), Dennis Stegemeyer (2/1), Timo Müller (2), Dennis Brudermüller (4).