Saisonstart in der Württembergliga

Am Samstag 19.09. beginnt für das Perspektivteam die neuen Saison. Der Spielplan will es, dass es zum Auftakt in der Spielzeit 2015/2016 gleich zum Duell mit dem Stadtrivalen aus Waiblingen kommt.

Spielbeginn in der Rundsporthalle ist um 20.00 Uhr. Nicht nur mit einem neuen Namen auch mit runderneuerter Mannschaft geht der Gegner in die neue Runde. Neuer Trainer, neuer Co-Trainer und zahlreiche neue Spieler stehen im Kader der Kernstädter. Kai Liebing aus Fellbach sowie Lukas Baumgarten (Bruder von Simon) sind die bekanntesten der Neuzugänge. Allerdings fing die Saison für die Waiblinger mit einer Niederlage an. Im vorgezogenen Saisonstart verlor man gegen den TV Flein (mit neuem Trainer Henning Fröschle) zuhause mit 18:21 Toren.

Das Trainerteam des TV Bittenfeld 2, Thomas Randi und Roland Wissmann hat für’s Wochenende alle Spieler an Bord.  Einzig Torwart-Neuzugang Steffen Lehle laboriert noch an einer Ellenbogen-verletzung und wird wohl nicht zum Einsatz kommen. Nach den Abgängen von Tobias Klemm (SV Remshalden), Tom Kuhnle (TV Oppenweiler) und Lukas Volz (SG Schozach-Bottwartal) wurde das Team sinnvoll ergänzt: Neben Steffen Lehle kam noch Andre Todt (ebenfalls Remshalden) und Maximilian Schmid Ungerer (SV Fellbach) von außen dazu. Wie in der Vergangenheit setzt das Team auch in der neuen Saison auf die Jugend. Florian Burmeister, Kilian Berger und Jan Scholpp, ergänzen den Kader. Besser als im Vorjahr mit Platz 7 lautet die Zielvorgabe und vielleicht gelingt gleich zum Auftakt im Stadtderby eine Überraschung.

Nach dem Stadtderby in Waiblingen hat der TVB am nächsten Wochenende Heimspiel. Zum ersten Spiel in der Gemeindehalle kommt am Samstag 26.09. zur gewohnten Anspielzeit um 19.30 Uhr
die HSG Ostfildern.