B2 schafft Quali zur Bezirksliga

Mit dem Ziel sich auch kommende Saison für die Bezirksliga zu qualifizieren, ging es für die neuformierte B2 nach Lorch. Dort traf man auf die Teams aus Welzheim/Kaisersbach sowie den Stuttgarter Kickers. Da lediglich der Gruppensieger einen Platz in der Bezirksliga erreichte, durfte man sich keine Schwächephase leisten.

Doch genau eine solche Phase erwischte das Team zu Beginn des ersten Spieles gegen die Kickers. Die Anfangsminuten waren geprägt von Ballverlusten und Fehlwürfen auf Seiten der Blau-Weißen. Zum Glück stand die Abwehr im Wesentlichen sehr sicher und so hielt sich der Rückstand mit 0 – 2 nach sieben Minuten noch in Grenzen. Mit zunehmender Spieldauer fand die B2 dann immer mehr in die Partie und fünf Minuten vor Spielende erzielte man den Ausgleich (4 – 4). Dieses positive Gefühl nahm das Team in die Schlussphase mit und siegte mit 7 – 4.

Im zweiten und entscheidenden Spiel war unsere Mannschaft von Beginn an hellwach. Durch bewegliche Abwehrarbeit und druckvolles Angriffsspiel führte der TVB zur Hälfte der Partie mit 5 – 2. In der Folge leisteten sich die Jungs aber den einen oder anderen Fehlwurf und die Welzheimer kamen kurz vor Spielende auf 7 – 6 heran. Davon ließen sich die Blau-Weißen aber nicht irritieren und schafften durch zwei sehenswerte Tore in Folge (9 – 6) die Vorentscheidung. Am Ende gewann man mit 10 – 7 und schaffte den verdienten Einzug in die Bezirksliga.

Die B2 wird die kommenden Wochen und Monate intensiv nutzen, um auf die Herausforderungen in der Bezirksliga vorbereitet zu sein.

Das Team:

Max Petershans, Paul Ehmann (beide Tor), David Ristov, Yannick Wissmann, Florian Kruck, Tom Breternitz, Silas Müller, Quinten Heinrich, Jan Brudermüller, Raphael Blum , Domenic Geyer, Marian Ochs, Tom Scholpp, Paul Kunze, Robin Lehmann