D1 ist Vizemeister

SG Schorndorf – TV Bittenfeld 23:30

Die D1 des TVB zeigte auch im letzten Spiel in Schorndorf eine starke Leistung und holte sich mit dem Sieg die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga.

Die Mannschaft musste bei ihrer Abschlussvorstellung mit Finn, Luca und Julian gleich auf drei Spieler verzichten und trat ohne Auswechselspieler an. Aber die Jungs waren von der ersten Minute an hellwach. Man wusste über die stärke der Schorndorfer, entsprechend konzentriert agierte man in der Abwehr und kam immer wieder zu einfachen Ballgewinnen. Mit schnellem Spiel und Doppelpässe über Fabian am Kreis, taten sich für Noah und Linus große Lücken auf. Aus dem Spiel heraus war an diesem Nachmittag Max kaum zu halten, so blieb der TVB ständig, wenn auch nur knapp, in Führung. Die konnte man auch bis zur Pause halten. Nach dem Wechsel drehten die Jungs vom TVB aber mächtig auf und bauten ihren Vorsprung nach und nach aus. Fabian im Tor kam immer besser ins Spiel und gab der Abwehr zusätzliche Sicherheit. Und die Außen Max und Basti wurden gut freigespielt und trafen sicher. Eine starke Vorstellung der D-Jugend die am Ende auch verdient mit 30:23 siegte. Glückwunsch an das ganze Team zu diesem Erfolg!!

Das war das letzte Spiel der D-Jugend. Sie haben wirklich eine starke Saison abgeliefert, waren auch im Training immer fleißig und lernwillig und wurden dafür auch mit der Vizemeisterschaft belohnt. Jetzt geht es erst mal zur Abschlussfahrt auf die Alb, das wird für das Team sicherlich noch ein weiterer Höhepunkt werden. Dann beginnt auch schon der Wechsel zu den neuen Jahrgängen. Wünschen wir unseren Jungs weiterhin viel Spaß beim TVB und das sie sich weiterhin so gut entwickeln.

Die Mannschaft: Fabian Bauer im Tor, Noah Behling, Finn Eberle, Linus Feinweber, Max Keil, Sebastian Luithardt, Fabian Berger, Max Luithardt, Luca Jaudes, Julian Lok.