TVB 2 holt Punkt in Altensteig

Mit einem verdienten Punkt kehrt kehren die Jungs von Trainer Jens Baumbach aus dem Schwarzwald heim. Nach einem zeitweiligen 6 Tore Rückstand vor der Pause, steigert sich der TVB2 in der 2. Hälfte und kommt kurz vor Schluss zum Ausgleich. Auf Seiten der Bittenfelder kehrte nach langer Verletzungspause Tom Kuhnle wieder zurück aufs Spielfeld. Zu Beginn entwickelte sich ein munteres Spielchen, das nach 9 Minuten bereits 7:7 Stand. Abspielfehler und mehrere Fehlwürfe bestraften die Hausherren postwendend mit weiteren Toren. Altensteig zog über 12:8 auf 17:11 Tore davon. Die fällige Auszeit nutze Baumbach um die Abwehr neu zu sortieren. Endlich bekamen auch die Bittenfelder Keeper Baldreich und Sladek einige Bälle zu Fassen und mit einem 5:1 Lauf konnte man bis zur Halbzeit auf 18:16 verkürzten.

In der 2. Hälfte ging die Aufholjagd aber nicht so weiter. Altensteig km besser aus der Kabine und erhöhte den Vorsprung bis zur 45. Minute auf 4 Tore (25:21). Eine 2 Minutenstrafe gegen die Hausherren nutze der TVB weidlich aus und kam zum 26:26 Ausgleich. Die letzten 5 Minuten lebten von der Spannung ob doch noch ein Team die Oberhand bekommen sollte. Aber es vielen nur noch je Tore zum gerechten Unentschieden.

Am Freitag bereits kommt der Tabellenführer TSV Schmiden in die Bittenfelder Gemeindehalle.

TSV Altensteig: André Dannenberg , Christian Hörner (2), Veljko Saula 1(3), Tobias Karl, Alexander Albrecht ,Alexander Hils, Florian Podrimaj (5), Micha Neumann(7/2), Milos Slaby ,Werner Schenk ; Maximilian Fuhrmann ( 3), Dino Racki (5), Marc Sautter, Patrik Letzgus (3)

TV Bittenfeld: Maximilian Baldreich, Kilian Berger (1), Marco Schiller, Florian Burmeister (1), Mark Leinhos (6), Pascal Luithardt (1), Ludek Drobek (1), Marc Sladek, Tom Kuhnle (2), Florian Federhofer, Alexander Bischoff (8/3), Kai Wissmann (4), Marc-Aures Baldauf, Lukas Volz (4).