C2 Jugend Schwache Chancenverwertung führt zur Derbyniederlage !

HSC Schmiden/Oeffingen 2 – TV Bittenfeld 2  32:25 (17:11)
In ersten Auswärtsspiel 2015 ging es für unser Team nach Schmiden. Leider konnte der TVB nicht an die starke Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen.

Von Beginn an schaffte es die TVB-Abwehr nicht den guten Kreisläufer des Gegners in den Griff zu bekommen. Dennoch konnte die Anfangsphase bis zum 3:3 noch ausgeglichen gestaltet werden. In der Folgezeit schlichen sich – wie schon in der Vorwoche – Unkonzentriertheiten beim Torabschluss ein. Selbst die klarsten Chancen wurden nicht verwertet. Die Gastgeber nutzten dies konsequent aus und lagen bald mit sieben Toren (8:15) in Front. Bis zur Pause war nur noch eine leichte Ergebniskorrektur für unsere Mannschaft möglich.

Die ersten Minuten nach dem Seitenwechsel gehörten wieder den Gastgebern und beim 11:19 schien bereits die Vorentscheidung gefallen. Die Blau-Weißen gaben aber nicht auf und fanden sich mit zunehmender Spieldauer in der Abwehr immer besser zurecht. Durch einige tolle Paraden des TVB-Keepers agierte unsere C2 im Angriff wieder zielstrebiger und durch manch tolle Aktion wurde der Rückstand bis zur 42. Minute auf vier Tore (20:24) verkürzt. Durch Fehlwürfe beim Tempogegenstoß sowie vom 7m-Strich verpassten es unsere Jungs aber näher an Schmiden heranzukommen. Der TVB setzte nun in der Abwehr alles auf eine Karte. Die Gastgeber ließen sich aber davon nicht aus der Ruhe bringen und siegten letztlich – wenn auch um einige Tore zu hoch – verdient.

Positiv ist zu erwähnen, dass sich beide Teams – trotz des Derbycharakters – sehr fair und respektvoll begegneten.

Die Bittenfelder dürfen bereits nächste Woche wieder in Fellbach (Samstag, 25.01.2015 um 11.15 Uhr in der Zeppelinhalle) antreten.

Das Team:

Max Petershans, Maxi Hamp (beide Tor), David Ristov, Carlo Schreyer, Max Keil, Lars Rögner, Tobias Schmalzried, Nico Herrmann, Finn Eberle, Lucas Kleinknecht, Max Kunze, Jonas Ziegler