B-Jugend an der Qualifikation zur BWOL gescheitert

Für die B-1-Jugend des TV Bittenfeld stand am vergangenen Samstag die dritte und letzte Qualifikations-Runde zur BW-Oberliga an, in Göppingen waren Frisch Auf Göppingen, JSG Meißenheim/Nonnenweier (Südbaden) und JSG Leutershausen/Heddesheim (Baden) die Gegner. Von den vier Mannschaften qualifizierten sich die besten zwei für die BW-Oberliga. TV Bittenfeld vs. Frisch Auf Göppingen 19 : 32 (6

A-Jugend Bundesliga-Quali 3. Runde

Am Wochenende findet in Wolfschlugen und Neuhausen/Filder die 3. Quali Runde für die Jugendbundesliga 2014/2015 statt. In der 2. Runde konnten Schwetzingen, Bayreuth und Konstanz das direkte BL-Ticket lösen. Nun spielen die Zweiten und Dritten der jeweiligen Staffeln einen weiteren Teilnehmer aus. Die Plätz 2 und 3 bekommen eine zusätzliche Chance in Baunatal. Am Sonntag

Homepage Update

Ab sofort steht die Rubrik “Teams” nicht mehr zur Verfügung. Wir überarbeiten die jeweiligen Seiten und sind pünktlich zum Saisonstart der einzelnen Teams wieder zurück.

D1 und D2 Jugend

TVB D1/2-Jugend Quali in Winterbach und Schorndorf am Sa. 17.05.2014

WILD BOYS mit bester Zweitliga-Saison

Handball-Zweitligist TV Bittenfeld 1898 hat seine starke Rückrunde mit dem 31:23-Derbysieg (16:9) gegen die SG BBM Bietigheim gekrönt. In der mit 2049 Fans ausverkauften Scharrena wurde die Vertragsverlängerung mit den Torhütern Jürgen Müller und Dragan Jerkovic bekanntgegeben. Das Trainerduo wird auch in der neuen Saison Jürgen Schweikardt/Karsten Schäfer heißen.

Ziel des TVB: Beste Saison in der 2. Liga

Für die SG BBM Bietigheim wird das finale Saisonspiel in der ausverkauften Scharrena am Sonntag zur Aufstiegskür, der TV Bittenfeld möchte sich bei seinen Fans mit einem guten Spiel und zwei Punkten für die Unterstützung bedanken – und Rang vier verteidigen. „Dann hätten wir unsere beste Zweitliga-Saison gespielt“, sagt der Trainer Jürgen Schweikardt.

Saisonabschluss: Ein Shuttle-Bus fährt später

Am Sonntag um 17 Uhr findet das letzte Saisonspiel für die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 gegen Aufsteiger Bietigheim statt. Die Shuttle-Busse der Volksbank Stuttgart eG werden wie gewohnt fahren. Ein Bus nach Bittenfeld fährt jedoch später zurück.

TVB am Sonntag im Derby gegen Bietigheim

Der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld hat keine Chance mehr, am letzten Spieltag auf den dritten Aufstiegsplatz zu klettern. Der freitägliche 29:24-Sieg in Essen war am Samstag um 19.27 Uhr Makulatur: Der Aufstiegskonkurrent HC Erlangen siegte mit 29:23 in Bietigheim, sicherte sich den Erstliga-Aufstieg – und nahm die SG gleich mit. Leipzig patzte nämlich beim EHV Aue.

Starke WILD BOYS besiegen auch Ex-Erstligisten

Zumindest bis heute Abend dürfen die Zweitliga-Handballer des TV Bittenfeld vom Aufstieg träumen. Bei TUSEM Essen hat sich der TVB gestern Abend nach einer sehr guten Leistung deutlich und verdient mit 29:24 (12:12) durchgesetzt. Lars Friedrich feierte ein starkes Comeback, Torhüter Jürgen Müller präsentierte sich ebenfalls in einer prima Form.

TVB hofft auf Baumgarten und Friedrich

Letzte Ausfahrt Essen: Mit einem Sieg am Freitag beim Ex-Erstligisten TUSEM können die Bittenfelder Zweitliga-Handballer ihre klitzekleine Aufstiegschance zumindest bis Samstagabend wahren. Auf Michael Schweikardt muss der TVB weiter verzichten. Bei Simon Baumgarten und Lars Friedrich dagegen ist ein Kurzeinsatz nicht ausgeschlossen.