C2-Jugend Bezirksklasse

Unglücklicher Punktverlust in letzter Sekunde !

TV Bittenfeld 2 – HSC Schmiden/Oeffingen 2            28:28 (14:13)
Im letzten Spiel des Jahres 2014 stand das Derby auf dem Spielplan. Leider herrschte wie bereits in den letzten Wochen gähnende Leere auf der TVB-Ersatzbank, weshalb auch Torhüter Maxi ein Feldspielertrikot überziehen durfte.

Im Gegensatz zu den vorangegangen Spielen waren unsere Jungs gleich hellwach und bis zum 3 – 3 entwickelte sich eine ausgeglichene Anfangsphase. In der Folge konnten die Jungs aber einige Torchancen nicht verwerten und da man auch den gegnerischen Kreisläufer nicht in den Griff bekam, setzten sich die Gäste auf 5 – 9 ab. Das folgende Team-Time-Out zeigte dann schnell seine Wirkung. Die Abwehr stabilisierte sich immer mehr und innerhalb weniger Minuten konnte der Ausgleich zum 10 – 10 erzielt werden. Bis zur Pause erzielte der TVB eine knappe Führung.

Nach dem Seitenwechsel folgte die beste Phase der Blau-Weißen. Durch schnelles und variables Angriffsspiel fand man immer wieder die Lücke im gegnerischen Deckungsverbund. Zusätzlich konnte durch einen großen kämpferischen Einsatz auch die Abwehr stabil gehalten werden. Der TVB setzte sich schnell auf 17 – 13 ab und konnte diese Führung bis zur 40. Minute (25 – 21) auch halten. In der Schlussphase machte sich aber der Kräfteverschließ bemerkbar. In der Abwehr kam das Team immer wieder einen kleinen Schritt zu spät und im Angriff fehlt das letzte Quäntchen Entschlossenheit. Die Gäste kamen in der 48. Minute (26 – 26) erstmals seit langer Zeit wieder zum Ausgleich. Diesen konterten die TVB-Jungs durch zwei schnelle Tore zum 28 – 26. In der Schlussminute überschlugen sich dann die Ereignisse. Die Gäste verkürzten per 7m zum 28 – 27, auf der Gegenseite scheiterte der TVB am Pfosten. Das Team aus Schmiden erhielt dann in letzter Sekunde einen direkten Freiwurf zugesprochen. Der TVB-Torhüter brachte zwar seine Hand noch an den Ball, doch zur Überraschung aller trudelte dieser noch ins Bittenfelder Tor.

Insgesamt bleibt festzuhalten, dass beide Mannschaften ein sehr gutes und ausgeglichenes – mit einigen technischen Feinheiten gespicktes – C-Jugendspiel zeigten, welches eigentlich keinen Verlierer verdient hatte. Aufgrund der tollen 2. Hälfte und dem kuriosen Ausgleichstreffer darf man dennoch von einem unglücklichen Punktverlust für die Blau-Weißen sprechen. Unabhängig davon muss man unserem Team für ein tolles Spiel gratulieren.

Der TVB hat nun Pause bis zum 10.01.2015. Dort empfängt das Team die Mannschaft aus Weilimdorf / Feuerbach und will sich für das unnötige Unentschieden im Hinspiel rehabilitieren. Mit einer Leistung wie am vergangenen Wochenende darf man dieses Spiel mit viel Selbstvertrauen angehen.

Die C2 sowie die Trainer Yannic, Marvin und Jürgen wünschen bereits heute allen Fans und Freunden des Teams frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.

Das Team:

Max Petershans (Tor), David Ristov, Carlo Schreyer, Max Keil, Lars Rögner, Tobias Schmalzried, Maxi Hamp, Nico Herrmann