Djibril M’Bengue bleibt ein WILD BOY

Rückraumschütze Djibril M’Bengue hat seinen Vertrag beim TV Bittenfeld 1898 vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert.

Die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 können eine Vertragsverlängerung verkünden. Die Verantwortlichen des aktuellen Tabellenvierten haben den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Rückraumschütze Djibril M’Bengue um ein weiteres Jahr vorzeitig verlängert. Derzeit kuriert M’Bengue eine Fußverletzung aus, die er sich bei seinem Einsatz für den TSB Schwäbisch Gmünd in der Baden-Württemberg Oberliga zugezogen hatte.

Der TVB hatte sich um eine Vertragsverlängerung mit dem Linkshänder aus der Region aufgrund seiner guten Entwicklung in den vergangenen beiden Jahren bemüht. Günter Schweikardt, Sportlicher Leiter bei den WILD BOYS, sagte dazu: „Wir freuen uns sehr darüber, dass Djibi seinen Vertrag bei uns vorzeitig verlängert hat. Er hat in seiner bisherigen Zeit bei uns einen großen Sprung nach vorne gemacht und verbessert sich kontinuierlich.“

Bittenfeld beschreitet mit Djibril M’Bengues Vertragsverlängerung weiterhin den Weg, auf Eigengewächse aus der TVB-Jugend und Nachwuchstalente aus der Region Stuttgart zu vertrauen. M’Bengue besitzt darüber hinaus das Doppelspielrecht für die TSB Schwäbisch Gmünd, mit der er vergangenes Jahr den Aufstieg in die Baden-Württemberg Oberliga feiern durfte.