D1 Jugend Bezirksliga

TV Bittenfeld – SF Schwaikheim  33:17 (18:9)

Auch im zweiten Spiel dieser Saison gelang der D1-Jugend des TVB ein deutlicher Sieg. Im Gegensatz zum ersten Spiel in Welzheim, das man zwar mit 28:6 gewann bei dem man aber zu viele technische Fehler produzierte, zeigte das Team im ersten Heimspiel eine bessere Leistung. Die Fehlerquote war nicht so hoch und das wirkte sich auch auf die Gesamtleistung aus. Von Anfang an konnte sich die Abwehr durch engagiertes auftreten auszeichnen, allen voran der glänzend haltende Fabian Bauer im Tor. Wenn man in Ballbesitz gelang ging es ganz schnell zum Gegenstoß. Da gelang es den Bittenfelder Jungs sich durch gute Passqualität auszuzeichnen, wenn auch nicht immer alles gelang. Noah Behling, Max Keil und Finn Eberle im Rückraum sorgen mit guten Aktionen und den Blick für den freien Mann für die deutliche 12:6 Führung die sich der TVB bereits nach 14. Spielminuten erarbeitet hat. Bis zur Pause konnte man den Vorsprung sogar auf 18:9 ausbauen. Im zweiten Durchgang änderte sich am Spielverlauf nichts. Der TVB war den wacker kämpfende Schwaikheimern überlegen und zeigte viele gute Aktionen. Jetzt wurden auch die Außen Luca Jaudes und Linus Feinweber gut in Szene gesetzt. Die verwandelten ihre Chancen sicher und der TVB ging immer weiter in Führung. Am Ende siegte die D1 klar mit 33:17. Kompliment an alle Spieler für diese gute Leistung.

Jetzt hat man erst mal eine Wochenende Pause ehe am Sonntag, den 12.10.2014 um 12:30 Uhr die SG Weinstadt zu Gast ist. Das ist eine starke Truppe, gegen die wird es nicht einfach werden. Ein echter Prüfstein für die D1 die hoffentlich einen guten Tag erwischen. Dann kann man vielleicht einen weiteren Erfolg feiern.

Mannschaft: Fabian Bauer im Tor, Max Luithardt (3), Noah Behling (4), Fabian Berger (3), Finn Eberle (7), Linus Feinweber (6/2), Max Keil (3), Julian Lok, Sebastian Luithardt (1), Luca Jaudes (6).