A-Jugend ist württembergischer Meister!!

A-Jugend krönt blau-weißes Wochenende

Was für ein Wochenende für den TVB: Nach dem Bezirksmeistertitel für die D-Jugend, dem württembergischen Meistertitel der männlichen B-Jugend, den Siegen der Herrenteams 1,2,3 und 4 zog auch die männliche A-Jugend am späten Sonntagabend nach und krönte das blau-weiße Wochenende mit der Titelverteidigung in der Württembergliga. Im Finale um die Württembergische Meisterschaft bezwangen die Young Boys die Mannschaft aus Neuhausen Filder mit 33:30 nach Verlängerung.

In der randvollen Egelseehalle in Neuhausen entwickelte sich von Beginn an ein Spiel zweier Teams auf Augenhöhe. Die spielerisch und technisch versierte Mannschaft aus Neuhausen erwischte den besseren Start und ging nach Toren des starken Jean Pierre Tarnowski mit 8:4 in Führung. Bittenfeld erarbeitete sich zwar ebenfalls gute Torchancen, scheiterte in der Anfangsphase aber zu oft an Jugendnationaltorhüter Sebastian Arnold. So hielt Neuhausen stets die knappe Führung und ging mit 15:12 nicht unverdient in die Halbzeitpause.

Auch nach der Halbzeitpause blieb Neuhausen bis zum 22:19 zunächst am Drücker. Dann schlug jedoch mehr und mehr die Stunde des inzwischen eingewechselten Bobby Gantner im Kasten des TVB. Während Arnold auf Neuhausener Seite immer mehr abbaute vereitelte Gantner gleich mehrere beste Wurfgelegenheiten der Gastgeber. Auch Lukas Volz, der in der ersten Halbzeit noch unglücklich spielte, zeigte in dieser Phase jetzt seine Durchsetzungskraft und glich beim 23:23 erstmals für den TVB aus. Nach einer Umstellung der Defensive mit Manndeckung gegen den Spielmacher aus Neuhausen kam Bittenfeld zu weiteren Ballgewinnen und hatte beim 27:24 durch Julian Linsenmaier 3 Minuten vor Schluss den Sieg bereits vor Augen. 2 fragwürdige 2- Minutenstrafen gegen den TVB durch die ansonsten guten Schiedsrichter brachte Neuhausen jedoch zurück ins Spiel und Bittenfeld musste 10 Sekunden vor Ende den bitteren Ausgleichstreffer hinnehmen (27:27).

Bittenfeld startete die Verlängerung in doppelter Unterzahl, blieb jedoch ohne Gegentreffer. Was anschließend folgte war pure Freude. Ausgerechnet die B-Jugendlichen Vincent Baumann und der unermüdlich kämpfende Kilian Berger setzten die entscheidenden Nadelstiche nach Ihrem bereits 2. Spiel inklusive Verlängerung an diesem Nachmittag. Baumann mit einem tollen Treffer von Links Außen und Berger mit 2 Treffern vom Kreis nach cleveren Zuspielen von Tom Kuhnle machten den Sieg perfekt.

Anschließend feierten B-Jugend und A-Jugend die doppelte Meisterschaft zusammen mit den zahlreichen angereisten Schlachtenbummlern aus Bittenfeld.

Damit verabschiedet sich die männliche A-Jugend um den starken Jahrgang 95 nach der unglücklich verpassten Qualifikation für die Jugendbundesliga mit einem versöhnlichen Abschluss von Ihrer Jugendzeit. Viele der gut ausgebildeten Jungs werden auch nächstes Jahr in den aktiven Mannschaften des TVB zu sehen sein. Hierauf können sich alle Bittenfelder Fans freuen.

Der hochtalentierten Mannschaft aus Neuhausen bleibt die Aussicht auf eine rosige Zukunft, setzt Sie sich doch ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang 96 zusammen. Viel Erfolg!

Gantner, Klemm; Linsenmaier(8/1), Heyden(1), Baumann(2), Kuhnle(9/1), Volz(5), Oehler(2), Bok, Baldauf, Berger(6),