D1 Jugend ist Bezirksmeister!!!

TV Bittenfeld – HSC Schmiden Oeffingen 16:14 (10:8)

D1 Jugend ist Bezirksmeister!!!!

Mit dem Sieg gegen die punktgleiche Mannschaft der HSC Schmiden-Oeffingen hat sich die D1 Jugend des TVB die Bezirksmeisterschaft gesichert.

Das Spiel hatte seine Besonderheit. Beide Teams waren Punktgleich und es ging um die Meisterschaft. Entsprechen intensiv war die Begegnung von Anfang an. Der TVB erwischte den besseren Start und ging schnell mit 7:3 in Führung. Die Abwehr arbeitete gegen die zweikampfstarken Jungs aus Schmiden/Oeffingen ausgezeichnet und ließ da wenig zu. Gelegenheiten zum Gegenstoß, gab es allerdings wenig, da die HSC das zu verhindern wusste. Aber im Positionsspiel hatten der TVB um Spielmacher Fynn Fröschle immer gute Lösungen und brachte den treffsicheren Pablo Läpple zu Wurfgelegenheiten. Einzig die zu hohe Anzahl an technischen Fehlern konnte man in dieser Phase des Spiels den Jungs vom TVB ankreiden. Nach der deutlichen 10:5-Führung kamen die Gäste aber besser ins Spiel und verkürzten Tor um Tor. Das lag auch daran, dass man auf Seiten der Blau-Weißen zu viele Chancen liegen ließ. Die HSC konnte bis zur Pause auf 10:8 verkürzen.

Es blieb eine zwar nicht unbedingt hochklassige aber spannende Begegnung zweier starken Mannschaften auf Augenhöhe. Viel Tore gab es bis zum Schlusspfiff allerdings nicht zu bejubeln, aber das Engagement beider Teams war schon sehenswert. Immer wieder konnte der TVB davonziehen. Als Lars Rögner nach einer tollen Kombination zum 14:11 erhöhte, schien das Spiel zu Gunsten der TVB zu kippen. Doch Schmiden/Oeffingen kämpfte weiter und verkürzte wieder. Aber unsere Jungs wollten den Sieg und den Meistertitel unbedingt haben und als Kevin Schmidt zum 16:13 erhöhte war die Begegnung zwei Minuten vor dem Ende endgültig entschieden. Gratulation an alle Spieler der D1 zu diesem Sieg und zum Meistertitel!!!

Die Bezirksmeister sind: Finn Hummel (TW), Maxi Hamp (TW) Jonas Ziegler, Pablo Läpple, Fynn Fröschle, Finn Eberle, Kevin Schmidt, Carlo Schreyer, Lars Rögner, Tobias Schmalzried, Maxi Keil, Lucas Kleinknecht.

Die Mannschaft hat sich den Erfolg verdient. Alle Spieler haben über die ganze Saison eine tolle Leistung gezeigt und jeder Einzelne war engagiert bei der Sache, auch im Training. Und konnte sich damit auch immer verbessern und weiterentwickeln, was noch mehr Wert hat als der Meistertitel. Am kommenden Sonntag steht nun das letzte Saisonspiel an. Da muss der frisch gebackenen Bezirksmeister gegen die SG Schorndorf ran. In Schorndorf gab es ja eine knappe Niederlage, zu Hause will man es besser machen und die verlustpunktfreie Heimbilanz wahren. Alle Handballfreunde sind recht herzlich in die Gemeindehalle eingeladen. Schaut euch das junge Meister-Team an und unterstütze sie mit eurem Besuch. Gespielt wird am Sonntag, den 06.04.2013 um 15:00 Uhr vor der zweiten Mannschaft.