Gute Leistung reicht nicht aus, um im letzten Heimspiel zu siegen !

TV Bittenfeld 2 – EK Winnenden  17:24  (7:11)
Im letzten Heimspiel der Saison 2013/2014 waren die Jungs des EK Winnenden in der Gemeindehalle zu Gast. Da sowohl die Gäste als auch der TVB viel Wert auf die Spielfähigkeit ihrer Teams legen, war mit einem attraktiven Spiel zu rechnen, wobei die Blau-Weißen als klarer Außenseiter galten. Die zahlreichen Zuschauer wurden von den Teams auch nicht enttäuscht. Im Vergleich zum letzten Auswärtsspiel unserer C2 entwickelte sich eine ansehnliche Begegnung.

Die Blau-Weißen begannen mutig und zeigten wenig Respekt vor den großen Rückraumspielern aus Winnenden. Eine starke Abwehrleistung vor dem gut haltenden D-Jugendtorhüter Finn ließ den Gästen wenig klare Chancen zu. Der TVB-Angriff ließ sich auch nicht von der defensiven Abwehrformation des Gegners beeindrucken. Im Angriff zeigte die C2 ihr spielerisches Können und kam zu sehenswerten Toren. Die Begegnung blieb so bis zur 20. Minute (7 – 7) ausgeglichen. Einzig die Chancenauswertung ließ in dieser Phase zu wünschen übrig, hier scheiterte man alleine bei drei Tempogegenstößen am Pfosten bzw. dem Gästekeeper. Kurz vor der Pause leistete sich unser Team leider einige leichte Ballverluste und musste so noch vier Treffer in Folge hinnehmen.

Nach dem Seitenwechsel fand unsere Mannschaft zunächst zur Leistung der Anfangsphase zurück. Die Partie verlief bis zum 9 – 13 ausgeglichen. Allerdings folgte nun erneut eine kurze Schwächephase. Wieder wurde im Angriff der Ball leicht hergeschenkt und beim 10 – 18 (40 min.) war die Vorentscheidung gefallen. Die TVB-Jungs kämpften aber unverdrossen weiter. In der Schlussphase zeigte das Team noch einige sehenswerte Angriffe, konnte aber den Rückstand nur noch unwesentlich (17 – 23) verkürzen.

Am Ende musste man eine verdiente, leider aber etwas zu hohe, Niederlage hinnehmen. Wenn es der Mannschaft im letzten Spiel (Samstag, 05.04.14 um 11.30 Uhr in Beutelsbach) gelingt, die Ballverluste zu minimieren und die Chancenauswertung zu verbessern, ist dort auch ein Auswärtssieg möglich.

Ein Dank gilt den D-Jugendspielern Lars und Finn für ihre Mithilfe.

Das TVB-Team:

Finn Hummel (Tor), Raphael Blum, Yannick Wissmann, Florian Kruck, David Ristov, Silas Müller, Robin Lehmann, David Lechner, Jan Brudermüller, Tom Scholpp, Tom Breternitz, Domenic Geyer, Lars Rögner