Jens Zimmermann: Von Sochi nach Stuttgart

Zum Topspiel am Mittwochabend gegen den Dritten HSG Nordhorn-Lingen wird Jens Zimmermann wieder dabei sein. Er fliegt direkt von den Paralympics und den Olympischen Spielen zu den WILD BOYS nach Stuttgart.

In den vergangenen Wochen moderierte Jens Zimmermann die Langlauf-Wettbewerbe der Männer bei den Olympischen Winterspielen in Sochi. Danach folgten Moderationen bei den aktuell zuende gegangenen Paralympics, die ebenfalls im russischen Sochi stattfanden.

Bereits mehrere Male war der gefragte Hallensprecher, Stadionsprecher und Moderator für den TV Bittenfeld 1898 im Einsatz. Zuletzt war Zimmermann kurz vor Weihnachten im Einsatz, als die WILD BOYS in der Porsche Arena auf den TV Großwallstadt trafen. Zuvor moderierte er den Pokalkracher des TVB vor einer komplett ausverkauften SCHARRena gegen Frisch Auf! Göppingen.

Wir freuen uns, dass Jens Zimmermann auch am Mittwoch wieder dabei sein wird. Im absoluten Spitzenspiel der 2. Bundesliga erwartet der TV Bittenfeld 1898 den Favoriten HSG Nordhorn-Lingen, der als Tabellendritter mit einer Bilanz von sieben ungeschlagenen Pflichtspielen nach Stuttgart kommt. Ein schweres Heimspiel für die WILD BOYS, die vor allem auf die Unterstützung der Fans vertraut und den Zuschauern ein spannendes Spiel liefern wollen.

Hier könnt auch Ihr Euer Ticket für das Topspiel kaufen und live dabei sein.