24h-Schwimmen für das Blaue Haus

Am 15. und 16. März 2014 findet das 24h-Schwimmen im Oskar-Frech-Seebad Schorndorf statt. Der Erlös aus den geschwommenen Kilometern fließt an den Förderkreis krebskranker Kinder in Stuttgart. Die WILD BOYS werden dabei sein.

Der TV Bittenfeld 1898 hat sich bereits seit einigen Jahren immer wieder für das Blaue Haus in Stuttgart eingesetzt. Dort finden Familien mit krebskranken Kindern ein Zuhause auf Zeit – Betroffene können hier während der stationären Behandlung ihrer Kinder wohnen, zur Ruhe kommen und vor allen Dingen ganz nah bei ihren erkrankten Kindern sein.

Der Erlös des diesjährigen 24h-Schwimmens im Oskar-Frech-Seebad in Schorndorf fließt in diesem Jahr komplett an das Blaue Haus nach Stuttgart. Damit können wichtige Projekte für die Kinder finanziert werden. Pro geschwommenen Kilometer werden 4 EUR von verschiedenen Sponsoren an den Förderkreis gezahlt – Wasserratten sind daher herzlich willkommen.

Für die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 war sehr schnell klar, dass sie beim 24h-Schwimmen dabei sein werden, um dem Förderkreis krebskranker Kinder zu helfen. Das Team wird erst nachts vom schweren Auswärtsspiel in Großwallstadt zurückkehren, doch die Spieler werden einige Stunden später ihre Bahnen im Schwimmbecken ziehen.

Wenn auch ihr dem Blauen Haus helfen wollt, kommt nach Schorndorf und schwimmt mit!

Weitere Infos dazu findet ihr auch auf unserer TVB-Facebook-Seite. Dort haben wir für euch den Flyer bereitgestellt.