D1 Jugend – Sieg gegen Remshalden

TV Bittenfeld – SV Remshalden 27:18 (10:5)

Ein weiterer Sieg der D1 im Heimspiel gegen Remshalden. Auch ohne den krankheitsbedingt fehlenden Fynn Fröschle erwischte man einen tollen Start. Die Abwehr um Tobias Schmalzried agierte aufmerksam und ließ das gute Kreisspiel der Remshaldener nicht zur Entfaltung kommen und eroberte sich oft den Ball von den Gästen. Das nutzen unsere Jungs für ihre Gegenstöße, die bis auf wenige ausnahmen auch immer gut ausgespielt wurden. Schnell lag man mit 9:3 in Führung. Die konnte man bis zur Pause auf 14:6 ausbauen. Vor allem Finn Eberle, Lars Rögner und der nicht ganz fit ins Spiel gegangene Pablo Läpple taten sich als die treffsichersten Akteure der Blau-Weißen hervor.

Mit dieser deutlichen Führung im Rücken ließ man es im zweiten Durchgang etwas lockerer angehen, was gegen die gute Mannschaft aus Remshalden nicht die beste Idee war. Die nutzen jetzt diese schwächen und verkürzten Tor um Tor. Bis auf vier Tore kamen sie ran, doch gegen Ende der Partie fing sich der TVB wieder und siegte am Ende deutlich mit 27:18.  Eine gute geschlossene Mannschaftsleistung, bei dem alle Spieler einen wichtigen Anteil am Sieg hatten.

Am kommenden Sonntag muss man nun nach Waiblingen reisen. Da will man die Siegesserie weiter fortsetzten. Das wird aber nur mit einer guten und konzentrierten Leistung gelingen. Gespielt wird am Sonntag, den 23.02.2014 um 11:15 Ihr in der Rundsporthalle in Waiblingen.

Mannschaft: Finn Hummel (TW), Maxi Hamp (TW) Jonas Ziegler, Pablo Läpple, Finn Eberle, Kevin Schmidt, Carlo Schreyer, Lars Rögner, Tobias Schmalzried, Maximilian Keil, Lucas Kleinknecht.