C2 Bezirksliga – Glücklicher Punktgewinn in Waiblingen

VfL Waiblingen – TV Bittenfeld 2  22:22 (10:7)
Am vergangenen Wochenende musste die C2 in Waiblingen antreten. Leider konnte die Mannschaft an diesem Tag zu keiner Zeit an ihr wahres Leistungsvermögen anknüpfen.

Die Anfangsphase gehörte zwar den Blau-Weißen (5 – 3), doch bereits hier leistete sich das Team zahlreiche Fehler in Angriff und Abwehr. Ab Mitte der 1. Hälfte führten unnötige Ballverluste und zu passive Abwehrarbeit dazu, dass die Gastgeber durch sechs Tore in Folge (5 – 9) die Führung übernahmen. Beim Pausenpfiff des guten Schiedsrichters musste man sogar noch mit dem Drei-Tore-Rückstand zufrieden sein.

Nach dem Seitenwechsel stellte sich keine wesentliche Verbesserung ein. Die VfL-Jungs konnte ohne größere Probleme den Vorsprung verteidigen und sogar nach 42 Minuten (16 – 20) noch ausbauen. In den letzten Minuten setzte unsere C2 alles auf eine Karte und schafften sechzig Sekunden vor dem Ende den Anschlusstreffer zum 21 – 22. Im anschließenden Angriff verlor Waiblingen nach einem Zeitspiel den Ball und den Blau-Weißen gelang in letzter Sekunde noch der glückliche Ausgleichstreffer.

Am kommenden Wochenende (15.02.2014 um 13.30 Uhr) sind die Jungs aus Cannstatt in der Gemeindehalle zu Gast. Das TVB-Team muss hier allerdings eine deutliche Leistungssteigerung zeigen, will man als Sieger den Platz verlassen.

Das TVB-Team: Max Petershans, Finn Hummel (Tor), Raphael Blum, Yannick Wissmann, Florian Kruck, David Ristov, Silas Müller, Robin Lehmann, David Lechner, Jan Brudermüller, Tom Scholpp, Domenic Geyer