Keine Freigabe für SCHARRena-Stehplätze

Der TV Bittenfeld 1898 hat sich seit Bekanntgabe der Achtelfinal-Begegnung mit Frisch Auf! Göppingen intensiv um die Freigabe weiterer Stehplätze in der SCHARRena bemüht. Leider wurde die Beantragung aus sicherheitstechnischen Gründen nun durch die Stadt Stuttgart abgelehnt.

Bereits vor acht Wochen wurde der Kontakt zur Stadt Stuttgart gesucht, um weitere Stehplätze für den Pokalkracher gegen den Erstligisten Frisch Auf! Göppingen genehmigen zu lassen. Seither wurde die Anfrage des TVB in der Landeshauptstadt zwischen den einzelnen Bereichen besprochen und geprüft. Am vergangenen Freitag wurde nun bedauerlicherweise die endgültige Absage ausgesprochen – es wird keine weiteren Stehplätze geben.

Der TV Bittenfeld 1898 bedauert dies. Die Verantwortlichen hätten den vielen handballinteressierten Zuschauern der Region Stuttgart sehr gerne weitere Stehplätze angeboten, aus sicherheitstechnischen Gründen wird dies nun leider nicht möglich sein. Die Pokalpartie ist bis auf den letzten Sitzplatz mit 2.049 Sitzplätzen restlos ausverkauft

Allen Handballfans, die keine Eintrittskarte mehr erwerben konnten, möchten wir an dieser Stelle unseren Live-Ticker der Waiblinger Kreiszeitung ans Herz legen. Dort werden wir jede Spielminute für Euch protokollieren.