Langjähriger TVB-Weggefährte am Sonntag dabei

In drei Tagen ist es soweit: Die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 ziehen von der SCHARRena nach nebenan in die Porsche Arena um. Gegner wird der Traditionsclub und ehemalige deutsche Meister TV Großwallstadt sein, der nach einem durchwachsenen Start in die 2. Bundesliga nun endlich den Schalter umlegen will. Ein Wiedersehen wird es dabei mit Eventmoderator Jens Zimmermann als Hallensprecher geben.

Bereits sieben Jahre ist es her, dass Jens Zimmermann als Hallensprecher das allererste Porsche Arena-Spiel der WILD BOYS gegen den Bergischen HC moderierte. Der damalige Gegner erwies sich im ersten Zweitliga-Jahr der Bittenfelder für zu stark, die WILD BOYS unterlagen dem BHC mit 30:35 vor 5.960 Zuschauern.

Trotz der Niederlage war die Stimmung in der Porsche Arena grandios. Es folgten viele weitere Highlights in der großen Stuttgarter Arena, bei denen Moderator Jens Zimmermann mit von der Partie war. Am Sonntag benötigt der TVB erneut die starke Unterstützung von den Zuschauerrängen, um gegen Großwallstadt erfolgreich sein zu können. Die Beteiligten freuen sich auf das Wiedersehen mit Jens Zimmermann, der es sich trotz seines vollen Terminkalenders nicht nehmen ließ, den TVB erneut zu unterstützen.