C2: Totaler Blackout in Feuerbach

Allen Beteiligten ist klar, dass das Abenteuer Bezirksliga für die Blau-Weißen eine sehr schwere Aufgabe bedeutet. Einen Blackout wie in Feuerbach hatte dennoch niemand erwartet.

Bereits als die Blau-Weißen die Halle betraten ging ein leichtes Raunen durch die Reihen der Feuerbacher Zuschauer, ob der körperlichen Unterschiede beider Mannschaften. Den TVB-Jungs schien es ähnlich zu gehen.

Von Beginn agierte das Team mit viel zu viel Respekt vor den gegnerischen Angreifern. Des Weiteren ist in den Stuttgarter Hallen die Benutzung eines wesentlichen TVB-Utensils verboten. Zu einer passiven Abwehr kamen so unerklärlich viele Fehlpässe, zudem fehlten den Würfen des TVB die notwendige Wucht und Präzision. Die Gastgeber nutzten dies konsequent aus und liefen einen Konter nach dem anderen. Bereits zur Pause lag unser Team weit zurück.

Die Verunsicherung ließ an diesem Tag auch in der zweiten Hälfte nicht nach und die Zuschauer sahen fast eine Kopie des ersten Spielabschnittes. Am Ende musste man eine sehr schmerzhafte Niederlage hinnehmen.

Auch wenn unser Team weit unter seinem Können geblieben ist, gilt es jetzt den Kopf wieder hochzunehmen, denn am 13.10.2013 geht es in der Gemeindehalle gegen den VfL Waiblingen weiter. Frei nach dem Motto „The show must go on“.