TV Bittenfeld 3 erreicht nächste Pokalrunde

Bezirkspokal: SG Heumaden Sillenbuch : TV Bittenfeld III 14:34 (8:15)

Die dritte Mannschaft des TV Bittenfeld konnte das erste Pflichtspiel dieser Saison letztlich deutlich mit 34:14 für sich entscheiden. Allerdings tat man sich gegen den Kreisligisten SG Heumaden Sillenbuch offensiv besonders in der ersten Halbzeit erstaunlich schwer. So stand es nach 11 Minuten erst 1:3 für die ersatzgeschwächten Bittenfelder. Von da an fand man etwas besser ins Spiel und beim Stand von 8:15 für die „Dritte“ wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit konnte man das Spiel dann etwas deutlicher gestalten und durch einfache Gegenstoß Tore das Endergebnis auf 34:14 hochschrauben. Der Sieg hätte allerdings noch deutlich höher ausfallen können, wenn man in den letzten zehn Minuten die Chancen etwas konsequenter genutzt hätte.

Am kommenden Samstag hat der TV Bittenfeld III sein erstes Punktspiel in der Gemeindehalle gegen den TSF Welzheim (Spielbeginn 17:30). Kommen sie zahlreich in die Gemeindehalle und unterstützen die junge Aufstiegsmannschaft.

Es spielten: Seidel, Eisele und Gantner im Tor, Fusaro (1), Weber (6), Dobric (4), Volz (6/5), Penzenstadler (3), Tschirley (8) und Lidle (6)