Großfeld 2013

HSG Oberer Neckar – TV Bittenfeld 1898 12 : 13 ( 7 : 5 )

Eine sehr junge und auch Grossfeld unerfahrene Mannschaft fuhr am Sa. 22.Juni nach der Mittagszeit nach Untertürkheim.Dort genauer gesagt am Rotenberg Sportplatz sollten sich die TVB`ler mit dem Team aus Untertürkheim messen.Um Punkt 15.00 Uhr ging es los .Es war angerichtet.Ein wunderschöner Sportplatz 25 Grad und die Sonne zeigte sich von ihrer besten Seite.Wahrscheinlich waren die Bittenfelder Spieler  noch nicht ganz mit den Gedanken da, denn es stand schnell 2 : 0 für die Gastgeber.Nach ca. 8 Minuten erzielte Marc Wissmann den Anschlustreffer zum 2 : 1.Leider verlor man nun des öfteren den Ball im Angriff und die HSG erhöhte durch 3 schnelle Angriffe auf 5 : 2.Nun machte Grossfeldcoach René Reinert einige Veränderungen in Angriff und Abwehr.Thomas Randi und Ralf Volz brachten jetzt Struktur in das Bittenfelder Angriffsspiel.So stand es nach 22.Minuten 6 : 4 .Die Abwehrspieler Jay Gantner Pascal Luithardt rührten jetzt in der Abwehr den Beton an und wenn mal ein Schuss aufs Tor kam stand da ja noch Grossfeld-Legende Bernd "Hexer"Wissmann im Tor.Halbzeitstand 7 : 5. Egal ob alt oder jung jetzt wurde erst mal ein grosser Schluck von unserem Most getätigt.(Mostverantwortlicher Marvin Gille).Mit neuem Elan konnte die 2.Halbzeit beginnen.Schnell stand es 7 : 7 durch Tore von Leo Hilberg.Die Bittenfelder fanden nun immer besser die richtigen Entscheidungen.So dauerte es bis zum 10 : 11 bis Björn Weber die erste Führung für den TVB erzielte.Einen Angriff später Tor zum 10 : 12 Ralf Volz(14-Meter).Im direkten Gegenangriff gab Schiri Thommy Winter ebenfalls Strafwurf.Der HSG Spieler schoss gut doch Bernd Wissmann hatte ihn ausgeschaut und flog blitzschnell ins untere linke Eck – besser kann man den Wurf nicht halten.Trotzdem erzielten die Untertürkheimer im nächsten Angriff den Ausgleich 12:12.Doch abgezockt wie sie waren spielten die Bittenfelder die letzten 3 Minuten clever runter.Schiri Winter pfiff 10 Sekunden vor Schluss einen berechtigten 14 Meter, den Ralf Volz eiskalt zum Sieg 12 : 13 verwandelte.

Nächstes Spiel Grossfeld Bezirks Finale am 12.Juli um 19.00 Uhr Waldsport-Arena zu Bittenfeld.Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie liebe  Zuschauer zahlreich kommen würden.

Tor : B. Wissmann
Feld: M.Wissmann 1, K.Wissmann 1, Lisenmaier,Gantner,Luithardt,Hilberg 2, Randi 2,Gille,Volz 6/4,Fusaro,Weber 1.