D1-Jugend

Auch die neue D1 Jugend hat in den vergangenen Wochen ihre ersten Auftritte in der Qualifikation und beim Bezirksspielfest gehabt. Mit neuem Trainergespann startete die D1-Jugend in diese neue Saison. Die neuen Verantwortlichen dieser wichtigen Altersklasse, Reiner Seiz und Roland Wissmann, hatten nur wenig Zeit zur Vorbereitung den schon Anfang Juni folgte die erste und einzige Qualifikation in diesem Jugendbereich. Hier wurde entschieden in welcher Liga man in der im September beginnenden Hallenrunde spielt. Gleichzeitig war dieser Spieltag in Winterbach eine Sichtung für die Auswahlmannschaften des Bezirks Rems-Stuttgart. Gegen Weilimdorf-Feuerbach, Stuttgarter Kickers und die SF Schwaikheim lief es dann richtig gut. Eine tolle Vorstellung die unsere Jungs an diesem Nachmittag ablieferten. Am Ende hatte man sich souverän für die Bezirksliga, bei der D-Jugend die höchste Spielklasse, qualifiziert. Ein toller Erfolg für die D1. Auch einige Spieler des TVB sind den Sichtern an diesem Nachmittag aufgefallen. Mit Fynn Fröschle, Lars Rögner und Pablo Läpple wurden gleich drei Spieler des TVB für die Auswahlmannschaft nominiert, Glückwunsch an die Drei!

Gleich zwei Wochen später stand dann noch das Bezirksspielfest in Winnenden auf dem Programm. 17 Teams waren dort am Start. Auch hier lief richtig gut Die Vorrunden-Begegnungen wurden alle klar gewonnen. Auch im Viertelfinale und im Halbfinale war man nicht zu bezwingen. Dann stand das Finale bevor. Eine schöne Sache für unsere D1-Jugend. Viele Zuschauer am Spielfeldrand, strahlender Sonnenschein und mit dem SV Remshalden ein starker Gegner. Doch man musste sich in einem tollen Finale mit 8:5 geschlagen geben. Schade, aber die D-Jugend hat an diesem Tag wirklich eine starke Leistung gezeigt.

Diese gute Entwicklung soll natürlich weitergeführt werden. Es stehen bis Saisonbeginn noch viele Trainingseinheiten an. Auch Turnierbesuche und Trainingsspiele wird die D-Jugend bestreiten um dann im September zum Saisonstart der Bezirksliag gut vorbreitet zu sein.