Quali männliche C2

Die neuformierte C2 trat am vergangenen Wochenende zur Bezirksliga-Quali in Schorndorf an. Auch wenn im Team überwiegend neue Gesichter zu sehen waren, blieb sich das TVB-Team in einem Punkt treu. Auch dieses Jahr besteht die Mannschaft überwiegend aus „rasenden Zwergen“.

Im ersten Spiel traf man auf die Jungs des SV Fellbach. Da sowohl Fellbach als auch der TVB versuchten über spielerische Aktionen zum Erfolg zu kommen, sahen die zahlreichen Zuschauern ein spannendes und spielerisch sehr gutes C-Jugendspiel. Nach ausgeglichener Anfangsphase (3 – 3) nutzte unsere C2 einige klare Chancen nicht und geriet mit 4 – 6 in Rückstand. Durch großen kämpferischen Einsatz schaffte man das 6 – 6 und scheiterte kurz vor dem Ende noch am guten Torhüter des Gegners.

Im folgenden Spiel gegen die Gastgeber aus Schorndorf trafen zwei völlig unterschiedliche Spielsysteme aufeinander. Die TVB-Jungs hatten im Angriff Probleme gegen die körperlich überlegenen Gegner deren defensive 5- 1-Abwehr zu überwinden. Durch daraus resultierende Ballverluste lag man schnell mit 1 – 5 zurück. In der Folgezeit konnte das Spiel durch eine sehr offensive Abwehr zwar offengehalten werden, am Ende verlor man aber mit 4 – 9.

Jetzt galt es im Spiel gegen den VfL Waiblingen nicht vorzeitig die Quali zur Bezirksliga zu verpassen. In diesem Spiel zeigten die Blau-Weißen von an Anfang ihre spielerischen Fähigkeiten. Bereits nach der Hälfte der Spielzeit war beim 6 – 1 die Vorentscheidung gefallen. Durch einige Unaufmerksamkeiten konnten die VfL-Jungs noch auf 8 – 5 verkürzen.

Im abschließenden Spiel gegen die HSG CaMüMax musste die C2 unbedingt gewinnen, um die Chance auf den 2. Platz samt Bezirksliga-Quali zu erhalten. Dies schien unser Team zu beflügeln und schnell ging man mit 3 – 0 in Front. Der Gegner fand nun besser ins Spiel und kam über ihre großen Rückraumspieler immer wieder zum Torerfolg, der TVB gewann aber verdient mit 8 – 5.

Am Ende eines anstrengenden Nachmittages lagen der SV Fellbach und der TVB mit 5-3 Punkten (hinter der verlustpunktfreien SG Schorndorf) auf Platz 2. Da nur dieser Platz für die Bezirksliga reichte, musste ein 7m-Werfen darüber entscheiden. Hier mussten sich unsere Jungs knapp den Fellbachern beugen.

Insgesamt war das Trainerteam mit den gezeigten Leistungen der Jungs sehr zufrieden, auch wenn am Ende die Bezirksliga knapp verpasst wurde. In den letzten Jahren ist noch keine C2 des TVB so knapp an der höchsten Spielklasse des Bezirks gescheitert. Wobei hier anzumerken ist, dass aktuell noch die Qualifikation zur HVW-Runde bei der C-Jugend im Gange ist. Evtl. besteht hier noch eine kleine Chance als Dritter in die Bezirksliga zu kommen.

Nichtsdestotrotz wird sich die C2 in den kommenden Wochen durch viele Trainingseinheiten und Turnierbesuche intensiv auf die kommende Saison vorbereiten. Egal in welcher Spielklasse unsere Jungs letztendlich antreten werden, die Zuschauer dürfen sich auf eine spielstarke C2 freuen.

Das TVB-Team:

Max Petershans, Robin Bartuschewitsch (beide Tor), Tom Scholpp, Raphael Blum, Tom Breternitz, Yannick Wissmann, Florian Kruck, David Ristov, David Lechner, Robin Lehmann, Jan Brudermüller, Silas Müller