A-Jugend auf dem Weg in die Bundesliga

Ein Spiel gewonnen, eins verloren: Die Young Boys des TV Bittenfeld 1898 nähern sich der Bundesliga-Teilnahme für die kommende Saison, haben aber am vergangenen Wochenende die direkte Qualifikation verpasst.

Die A-Jugend des TV Bittenfeld 1898 hat einen großen Schritt Richtung Bundesliga-Teilnahme 2013/2014 gemacht. Bei der zweiten Qualifikationsrunde in Schutterwald musste das Team zunächst eine verdiente Niederlage gegen die Hausherren TuS Schutterwald einstecken. Aufgrund der vielen vergebenen Chancen – in der Schlussphase gleich mehrere Konterchancen – unterlagen die Jungs dem körperlich überlegenen Gegner.

Danach gewann die A-Jugend das abschließende Spiel gegen Stutensee mit 28:19, auch wenn die Pause zwischen diesen Partien nur eine halbe Stunde betrug. Zur Halbzeit tat sich die A-Jugend sehr schwer, nichts wollte so richtig gelingen (9:9). Zahlreiche Ballgewinne im zweiten Durchgang sorgten dann für eine kontinuierliche Erhöhung des Vorsprungs, der Sieg war dem TVB nicht mehr zu nehmen. Der Punktgewinn gegen die Nordbadener bedeutet für die Young Boys die Teilnahme an der nächsten Qualifikationsrunde für die Bundesliga.

Bereits am kommenden Sonntag, den 12. Mai 2013 steht für die Bittenfelder A-Jugend der nächste Qualifikationsspieltag an. Spielort für die Jungs von Trainer Ralf Volz: Die heimische Gemeindehalle in Bittenfeld! Hier trifft die A-Jugend auf den TV Flein und die HSG Würm-Mitte. Der Spieltag beginnt um 10 Uhr mit dem TVB gegen Flein, um 13 Uhr findet die zweite Partie für Bittenfeld statt. Man darf gespannt sein, wie sich die A-Jugend auf heimischem Boden präsentieren wird.