E-Jugend des TVB bei VR-Talentiade dabei

Die Bittenfelder E-Jugend setzt sich beim “VR-Tag des Talents” in der Gemeindehalle verdient gegen den TSV Neustadt durch. Nicht nur beim Handballspiel müssen die Kids ihr Können unter Beweis stellen, sondern auch bei den Koordinationsübungen.

Am vergangenen Sonntag fand für unsere E-Jugend der letzte Spieltag der Saison statt. Unterstützung bekam der TVB an diesem Tag von den Volksbanken Raiffeisenbanken, die den Spieltag zur VR-Talentiade im Zuge der Sportförderung ausriefen. Die VR-Talentiade soll besonders begabte Nachwuchskräfte entdecken, fördern und auf ihrem weiteren sportlichen Weg unterstützen. Die Veranstaltung war für alle teilnehmenden Kinder ein besonderes Highlight – bei der Siegerehrung bekamen die Kids kleine Geschenke von den Volksbanken Raiffeisenbanken überreicht.
 
Der Gegner für die Bittenfelder E-Jugend hieß an diesem Tag TSV Neustadt. Für manche Spieler war es nicht nur der letzte Spieltag, sondern auch der letzte Einsatz in der E-Jugend. Ab nächster Saison geht es für einige der Kids in die nächst höhere Altersstufe zur D-Jugend. Motiviert und voller Vorfreude waren deshalb alle Kinder, sowie die Betreuer und Eltern, die ungeduldig auf die Spiele warteten.
 
Zunächst begann die VR-Talentiade für die TVB-Jugend mit dem Handballspiel. Von Beginn an war klar, dass Bittenfeld den TSV Neustadt dominieren kann. Es fiel ein Tor nach dem anderen, die Partie endete mit einem klaren Kantersieg für den Nachwuchs des TV Bittenfeld 1898.
 
Danach mussten die Kids ihre Koordinationsstärken unter Beweis stellen. Bei den Übungen im Bereich Koordination gaben unsere Nachwuchsspieler alles und besiegten auch hier den Gegner nach Punkten.
 
Als letzte Herausforderung der VR-Talentiade stand die Disziplin ‘Aufsetzerball’ auf dem Programm. Genauso wie beim eigentlichen Handballspiel war auch hier der TVB dem Gegner aus Neustadt überlegen. Mit einem klaren Sieg verließen die Mädchen und Jungen das Feld und erwarteten sehnsüchtig die abschließende Siegerehrung.
 
Hoch verdient gewannen die Bittenfelder Nachwuchskräfte diesen Spieltag der Volksbanken Raiffeisenbanken und haben die Saison insgesamt auf dem zweiten Platz abgeschlossen. Ein starkes Ergebnis, zu dem wir alle Kinder der E-Jugend gratulieren. Dennoch sollte nicht vergessen werden, dass in dieser Altersklasse vor allem der Spaß am Handballsport im Mittelpunkt steht und deshalb auch gefördert werden sollte.
 
Ein großer Dank geht an die Volksbanken Raiffeisenbanken sowie dem HVW, die zusammen in der Bittenfelder Gemeindehalle die VR-Talentiade veranstaltet haben. Ein besonderer Dank geht natürlich auch an alle Eltern, die unser E-Jugendteam über die gesamte Saison hinweg sehr unterstützt haben und zu guter Letzt geht ein Dank an die Trainer, die sich um unsere Kleinen gekümmert haben und diese Saison immer an ihrer Seite standen.