Durchwachsene Ergebnisse der TVB-Teams

Nicht nur die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 mussten sich in der 2. Bundesliga geschlagen geben. Das Perspektivteam unterlag der TSB Schwäbisch Gmünd deutlich, die B-Jugend verlor in der Baden-Württemberg Oberliga beim TSV Neuhausen/Filder. Punktgewinne jedoch für die dritte und vierte Mannschaft sowie der A-Jugend.

In der Württembergliga-Nord musste sich das Reserveteam des TVB dem ambitionierten Tabellendritten TSB Schwäbisch Gmünd sehr deutlich mit 24:33 geschlagen geben. Die Gmünder warten weiterhin auf einen Ausrutscher des TV Flein, der momentan auf dem zweiten Rang steht, zwei Minuspunkte weniger auf dem Konto aufzuweisen hat und ein Spiel weniger bestritten hat. Der TVB rangiert auf dem neunten Tabellenplatz und muss am kommenden Sonntag (17 Uhr) in Bietigheim (4.) antreten.

Heimsiege gab es hingegen für die Dritte und Vierte des TV Bittenfeld 1898. Gegen den SV Fellbach II, den drittletzten der Bezirksklasse, mühte sich die dritte Mannschaft zu einem 31:28-Erfolg. Das bedeutet natürlich weiterhin den ersten Tabellenplatz.
Die vierte Garde überzeugte ein weiteres Mal vor eigenem Publikum und lieferte eine souveräne Vorstellung gegen den MTV Stuttgart III ab. Ein 35:25-Sieg beschert dem Team den ersten Platz in der Kreisliga D.

Im Jugendbereich setzte sich die A-Jugend pflichtgemäß mit 37:22 gegen die SF Schwaikheim durch. Die Jungs zeigten in dieser Saison bislang eine starke konstante Leistung und haben sich den Meistertitel in der Staffel 1 der Württemberg-Oberliga gesichert. Es steht nun das Entscheidungsspiel gegen den anderen Staffelsieger HSG Albstadt auf dem Programm.

Eine deutliche Auswärtsniederlage musste die B-Jugend des TVB einstecken. Beim TSV Neuhausen/Filder unterlag das Team mit 25:33 und muss sich weiterhin mit dem neunten Rang begnügen. Am Sonntag, den 24. März folgt für die Jungs das Auswärtsspiel bei FA Göppingen, gegen die das Team beim Eisele-Cup im Januar noch gewinnen konnte.

Die C-Jugend konnte in der Württemberg-Oberliga einen überraschenden Auswärtssieg bei der heimstarken Neckarsulmer Sportunion feiern. Die Mannschaft gewann mit 30:28 und untermauerte damit seinen bisherigen ersten Tabellenplatz in der Staffel 1.
Mit 22:25 unterlag die D-Jugend des TVB beim EK Winnenden. Am kommenden Sonntag folgt in der Bezirksliga für die Jungs das Duell gegen Verfolger Remshalden.

Wir wünschen unseren Teams viel Erfolg bei ihren nächsten Heim- und Auswärtsspielen.