C2 Jugend Bezirksklasse

Im letzten Heimspiel dieser Saison empfingen die TVB-Jungs die Gäste aus Stuttgart.

Von Beginn an zeigte unser Team deutlich, dass es unbedingt als Sieger den Platz verlassen wollte. Dieses Mal benötigte unsere Mannschaft nur eine kurze Anlaufphase. Die Abwehr agierte sofort sehr agil und ließ unterstützt von Daniel im Tor nur wenige Chancen der Gäste zu. Allerdings wurden im Angriff zahlreiche Großchancen nicht genutzt und so konnte das Team bis zur Pause nur sieben Treffer erzielen.

Mit viel Elan kehrten die Blau-Weißen aus der Kabine zurück. Während die Jungs vom Hbi weiterhin sehr ruhig ihre Angriffe vortrugen, erhöhte unser Team das Tempo deutlich. Die sehr defensive Gästeabwehr hatte hiermit enorme Probleme und unsere Jungs fanden durch sehenswerte Aktionen immer wieder den besser postierten Mitspieler. Bereits nach 10 Minuten im zweiten Durchgang lag der TVB deutlich in Front (14 – 8). Im Gegensatz zu einigen anderen Spielen ließ die Konzentration dieses Mal nicht nach. Nach dem Motto von Queen „Don’t stop me now“ rollte der TVB-Express unaufhaltsam in Richtung Hbi-Tor. Am Ende siegte unsere Mannschaft auch in dieser Höhe verdient mit 25 – 13.

Nach dieser guten Leistung kann man voller Selbstvertrauen zum letzten Saisonspiel am kommenden Samstag (02.03.2013 um 14.00 Uhr) nach Fellbach fahren. Mit einem Sieg kann unser Team sich den 2. Tabellenplatz sichern, allerdings muss man dafür auch dort nochmals an die Leistungsgrenze gehen.

Das TVB-Team: Daniel Zenneck (Tor), Yannik Weller, Sven Rögner, Tom Scholpp, Yannic Bindel, Yannik Hinderer, Luca Baireuther, Levi Fröschle, Raphael Blum, Paul Kunze