Erstes Rückrunden-Heimspiel in der SCHARRena

Freitagabend trifft der TV Bittenfeld 1898 im ersten Heimspiel der Rückrunde auf den HC Empor Rostock. Nach der Auswärtsniederlage in Aue müssen gegen den Ostsee-Club unbedingt zwei Punkte eingefahren werden. Mit den Zuschauern im Rücken sollte dies gelingen – die Festung SCHARRena soll auch in der Rückrunde der 2. Handball-Bundesliga gegen die hochkarätigen Gegner verteidigt werden.

Die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende Partie der WILD BOYS gegen den HC Empor Rostock freuen. Mit einem 21:16-Heimerfolg setzte sich der HC am vergangenen Sonntag gegen Erstliga-Absteiger Eintracht Hildesheim durch und rückte damit auf den 12. Tabellenplatz vor. Den TVB erwartet also eine starke Abwehrreihe, die nur sehr schwer zu knacken sein wird.

Im Angriff sind die Rostocker bestens besetzt. Tom Wetzel reiht sich bei den Toptorschützen direkt hinter Lars Friedrich ein, der mit 104 Treffern derzeit auf dem neunten Platz steht. Besonderes Augenmerk sollte die WILD BOYS-Abwehr auch auf Rene Gruszka legen. Der schnelle Rechtsaußen erzielte gegen Hildesheim neun Treffer. Komplettiert wird der Kader durch die Rückraumspieler Gabor Langhans (fällt am Freitag aus) und Sven Thormann, auf der Mitte ziehen überwiegend Roman Becvar und Sasa Todosijevic die Fäden.

Die WILD BOYS würden sich über eine erneute lautstarke Unterstützung der Fans gegen den Gast aus Rostock freuen. In der Hinrunde konnte lediglich Hildesheim beim 28:28 einen Punkt aus der Festung SCHARRena entführen – Bittenfeld kann bislang eine stolze Heimbilanz von 17:1-Punkten aufweisen. Highlight der Hinrunde war sicherlich der 41:25-Kantersieg vor 6.100 Zuschauern in der Porsche Arena am zweiten Weihnachtsfeiertag.

Ausblick auf die nächsten Partien:

Fanbus-Einsatz nach Ludwigshafen-Friesenheim…

Die kommenden Wochen werden für den TVB von entscheidender Bedeutung sein. Das Team musste den dritten Tabellenplatz durch die Auswärtsniederlage zum Rückrundenauftakt an Eisenach abgeben. Am morgigen Abend wird es daher umso wichtiger sein, die ersten beiden Punkte vor heimischem Publikum im Jahre 2013 einzufahren, um gestärkt zu den Eulen nach Friesenheim fahren zu können.

Für das Auswärtsspiel bei der TSG Ludwigshafen-Friesenheim setzt der TV Bittenfeld 1898 einen Fanbus ein. Für diese Reise sind noch ausreichend Plätze vorhanden. Beim Spiel gegen Rostock morgen Abend wird es die Möglichkeit geben, sich für dieses Auswärtsspiel in Friesenheim anzumelden. Interessierte können sich gerne bei den Presseplätzen und der Sprecherkabine der SCHARRena verbindlich in die Liste eintragen.

Termin: Sonntag, 24.02.2013, 17 Uhr in Friesenheim. Abfahrt mit dem Fanbus in Bittenfeld: 13.45 Uhr.

Nach dem Auswärtsspiel in Friesenheim folgt das schwere Heimspiel gegen den ThSV Eisenach, der sich am vergangenen Wochenende vor die WILD BOYS geschoben hat. Die Mannschaft erwartet ein packendes Bundesliga-Duell um den dritten Platz in der Liga. Danach folgt schon die nächste Auswärtshürde beim Erstliga-Absteiger Hüttenberg.

Und auch für dieses Spiel in Hüttenberg können sich die Bittenfelder Fans für den Fanbus anmelden. Das Spiel findet am Mittwoch, den 06.03.2013 um 20 Uhr statt. Weitere Gegner in den darauffolgenden Wochen werden die SG BBM Bietigheim vor ausverkaufter Kulisse sein, danach folgt Nordhorn-Lingen, Hamm-Westfalen in der Porsche Arena (22.03.) sowie das Spitzenduell gegen Tabellenführer TV Emsdetten in der SCHARRena. 

sortimat – Sponsor of the Day


Hinweisen möchten wir auch auf unseren morgigen "Sponsor of the Day". Unser langjähriger Exklusivpartner sortimat aus Winnenden begleitet den TVB bereits seit vielen Jahren als treuer Partner. Der Hersteller von Montageanlagen für die Medizintechnik, Pharma- und Kosmetikindustrie sowie als Produzent von Zuführlösungen für den Maschinenbau wird am Freitag beim Rostock-Spiel "Sponsor of the Day" sein.

Wir wünschen allen Zuschauern eine spannende Bundesliga-Partie und hoffen auf lautstarke Unterstützung von den Rängen. Gemeinsam können wir die SCHARRena auch im Jahre 2013 zur uneinnehmbaren "Festung SCHARRena" machen!