TVB unterstützt die pro familia Waiblingen

Die Beratungsstelle der pro familia zieht in das neue Familienzentrum um und benötigt nach 30 Jahren dringend neues Mobiliar. Vorstand, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren beim Heimspiel gegen den HC Empor Rostock und hoffen auf die ein oder andere Spende.

Die Beratungsstelle ist für Waiblingen eine wichtige Einrichtung und dient als anerkannte Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle. Das kompetente Team berät zahlreiche Singles und Paare mit besonderen Belastungen und  in Lebenskrisen. Frauen, die Opfer von häuslicher oder sexualisierter Gewalt geworden sind, bekommen ebenfalls Hilfe.

Viele Schülerinnen und Schüler kennen die pro familia bereits: Dort erfahren sie wichtige Hinweise zu den Themenbereichen Liebe, Sex und Zärtlichkeit. Die Mitarbeiter von pro familia nehmen am Altstadtfest, den Jugendfilmtagen und vielen Veranstaltungen der Stadt Waiblingen teil.

Näheres finden Sie auf unserer Homepage: www.profamilia-waiblingen.de

Unser größte Herausforderung ist die solide Finanzierung unserer Angebote. Nur die kostenfreie Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung wird zu 80% vom Land gefördert, zudem beteiligen sich Kommune und Kreis beteiligen sich an den diversen anderen Angeboten. Dennoch sind wir grundsätzlich und im Rahmen unserer Umzuges auf großzügige Spenden angewiesen.

Sollten Sie zu einer Spende bereit sein, können Sie diese an folgende Bankverbindung überweisen:
Verwendungszweck: Umzug
Nr. 1508 5111; Kreissparkasse Waiblingen, BLZ 602 500 10,
Nr. 400 312 000; Volksbank Stuttgart eG, BLZ 600 901 00
Sie können selbstverständlich auch eine Spendenbescheinigung erhalten und auf Wunsch als Spender erwähnt werden.

Wenn Sie mehr wissen wollen, sind Sie herzlich zu unseren Info-Abend am 20.Februar 2013 (um 18.30h) in die alten Räume im Bürgermühlenweg 11 in Waiblingen, eingeladen.

Weitere Informationen erhalten Sie an unseren Infoständen in der SCHARRena Stuttgart – im Rahmen des nächsten Heimspiels der WILD BOYS (15. Februar 2013, 20 Uhr) gegen Rostock!