C-Jugend Oberliga Württemberg

JSG Echaz-Erms – TV Bittenfeld 30:37 (10:18)
Nach einen kleinen Negativserie haben die Jungs der C-Jugend endlich wieder eine Topleistung aufs Parkett legen können. Eine starke Vorstellung in Pfullingen brachte den verdienten Auswärtserfolg. So kann es weitergehen.

Die C-Jugend begann von Anfang an sehr konzentriert. In der Defensive arbeitete man als Team und ließ die Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. Das brachte die nötige Sicherheit im Angriff. Dort agierte man geduldig und konnte sich mit guten Kombinationen immer wieder Chancen erspielen. Und im Gegensatz zu den vergangenen Spielen war die Fehlwurfquote sehr gering. Die JSG ließ sich in der Anfangsphase aber nicht so leicht abschütteln, es war eine sehr ausgeglichene Begegnung, wobei der TVB nie in Rückstand geriet. Beim 7:4 durch den an diesem Nachmittag überragenden Marcel Meyer, der am Ende 15 Tore auf seinem Konto hatte, konnte sich unsere Jungs aber erstmals ein wenig weiter absetzten und von nun an lief es noch besser. Angetrieben von Paul Langjahr, der auf der Mittelposition die Fäden zog, wurde die gegnerische Abwehr nun nach Belieben ausgespielte. Den Schlusspunkt dieser überragenden Vorstellung setzte Lucas Hochwimmer der unwiderstehlich aus dem Rückraum abzog und das Tor zum 18:10 Pausenhalbzeit markierte.

Mit diesem Vorsprung im Rücken ließ man es in Durchgang zwei etwas ruhiger angehen, was die JSG sofort ausnutzte. Die Gastgeber kamen viel besser ins Spiel und verkürzten Tor um Tor, bis zum 20:15. Näher kamen sie jedoch nicht ran, Denn der TVB legte den Schalter wieder um. Zwei blitzsaubere Tore vom wendigen Quentin Schnetzer von der Kreisposition und ein sicherer Abschluss von seinem Bruder Hagen nach einer tollen Kombination stellte die alte acht Tore Führung wieder her. Von da an ließ sich der TVB die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Souverän zog man die gute spielerische Linie durch und hielt den Gastgeber auf Distanz. Am Ende siegte der TVB völlig verdient mit 37:30 und konnte nach zwei verlorenen Spielen hintereinander endlich wieder ausgiebig jubeln. Dieses Spiel hat gezeigt, zu was unsere C-Jugend zu leisten fähig ist. Glückwunsch an das ganze Team! So kann es in 2013 weitergehen.

Nächstes Wochenende hat die C-Jugend spielfrei, dann kommt es am Sonntag, den 27.01.2013 um 11:30 Uhr in der Rundsporthalle zum Nachbarschaftsduell mit dem VfL. Das wird sicherlich, wie im Hinspiel, wieder eine spannenden Angelegenheit werden.

Mannschaft: Andreas Steeb (TW), Tim Groth (TW), Hagen Schnetzer (4), Quentin Schnetzer (4), Marcel Meyer (15/2), Paul Langjahr (3), Lucas Hochwimmer (9), Quinten Heinrich, Nick Lehmann, Nick Haspinger (1), Leander Schnetzer (1).