C-Jugend Oberliga Württemberg

JSG Balingen/Weilstetten – TV Bittenfeld 36:33 (14:12)
Schon wieder gab es für den TVB in Balingen kein Erfolgserlebnis. Die nicht in Bestbesetzung angetretene C-Jugend des TVB unterlag in einer durchaus ausgeglichenen Partie der JSG mit 33:36. Ein Grund für die Niederlage war sicherlich die völlig desolate Abwehrleistung an diesem Nachmittag.

Beim Stand von 3:1 für den TVB waren gerade mal zwei Minuten gespielt. Das Spiel hatte eine hohe Intensität, beide Teams schenkten sich nichts. Dieser Zwischenstand ist deshalb von Bedeutung, weil es die letzte Führung der Blau-Weißen in dieser Begegnung bleiben sollte. Denn in der Folgezeit ließ man viele gute Torgelegenheiten liegen und es kamen auch die Schwächen in der Defensive zum Tragen.  Der Gastgeber erzielte die Tore ohne große Gegenwehr. Unsere Jungs zeigten sich aber zumindest in der Offensive in guter Form und ließen sich von der JSG nicht abschütteln. Zur Halbzeit lag der TVB mit 12:14 im Rückstand. Die schwache Abwehrleistung in Durchgang eins zog sich auch in der zweiten Halbzeit wie ein roter Faden durch das Spiel. Jetzt ging hinten aber fast gar nichts mehr beim TVB. Allein im kämpferischen Bereich konnte man weiterhin überzeugen und spielte die Sache im Angriff eigentlich nicht schlecht. Doch wenn es permanent im eigenen Kasten klingelt hat sich das durchschlagskräftige Offensivspiel auch schnell abgenutzt. Balingen lag im zweiten Durchgang meist 2-3 Tore vorne und dem TVB gelang es einfach nicht auch mal selbst in Führung zu gehen und am Sieg zu schnuppern. So blieb es wie beim Hasen und dem Igel. Wenn die Jungs aus dem Handballdorf dachten jetzt kommen wir ran und reißen das Spiel herum, da stand der JSG-Igel schon am Ziel und netzte einen weiteren Ball im Kasten des TVB ein. Schade an diesem Nachmittag war für den TVB gegen starke Balinger einfach nicht mehr drin. Am Ende verlor der TVB mit 36:33.

Am kommenden Wochenende hat der TVB wieder ein Heimspiel. Am Sonntag, den 16.12.2012 trifft man auf die bisher ungeschlagene Mannschaft aus Neckarsulm. Die hatten bisher zwei Auswärtsspiele – beide haben sie gewonnen. Das wird ganz schwer werden für den TVB, der sicherlich als Außenseiter in diese Begegnung gehen wird. Aber man will zu Hause zeigen, zu welcher Leistung man fähig ist. Mal sehen ob unsere Jungs gegen diesen Gegner mithalten können. Ein Sieg wäre enorm wichtig, um in der Oberliga nicht schon nach drei Spieltagen chancenlos beim Rennen um einen oberen Tabellenplatz zu sein.

Alle Handballfreunde sind recht herzlich in die Gemeindehalle eingeladen. Das Spiel der C-Jugend am Sonntag zur „Kaffeezeit“ verdient die Unterstützung durch euch!! Dann wird es auch für unsere Jungs einfacher. Gespielt wird um 15:00 Uhr.

Mannschaft: Andreas Steeb (TW), Tim Groth (TW), Hagen Schnetzer, Quentin Schnetzer (3), Marcel Meyer (9), Paul Langjahr (11), Lucas Hochwimmer (8/1), Quinten Heinrich, Nick Lehmann, Marc Probst (2).