D1-Bezirksliga

D1 verliert nach gutem Spiel

Am Sonntag trafen unsere Jungs auf die spielstarke Mannschaft aus Winnenden. Zu Beginn des Spiels legten sie los wie die Feuerwehr.  Über eine starke Abwehr und schön heraus gespielten Spielzügen, kam unser Team immer wieder zu Torchancen die dann auch in Tore umgesetzt wurden. In den ersten 10 Minuten zeigten unsere Blauen was sie alles können und setzten sich verdientermaßen auf 10:4 ab. Unerwartet riss auf einmal der sonst so sichere Spielfluß, vorne kamen unser Jungs mit der sehr defensiv agierenden Gästeabwehr nicht zurecht und schlossen dann häufig viel zu überhastet ab. In der Abwehr wurden die Gegenspieler nicht mehr übergeben, so dass Winnenden sehr schnell zu einfachen Toren kam. Schnell war der sichere Vorsprung verspielt und es ging dann sogar mit einem 10:11 Rückstand in die Halbzeitpause. Die Young Boys kamen hoch motiviert aus der Halbzeit aber es war leider sehr schwer gegen eine weiterhin sehr defensiv deckende Abwehr aus Winnenden. Unsere Blauen gaben wirklich alles und kämpften bis zum Schluss, aber sie mussten sich am Ende mit 19:23 geschlagen geben. Gegen Winnenden kann und darf man verlieren. Wenn es der D1 gelingt die Leistung der ersten 10 Minuten zu kompensieren, muss man sich vor keinem Gegner verstecken.

Am kommenden Samstag um 16 Uhr hat die D1 ihr nächstes Heimspiel,
über zahlreiche Unterstützung würde sich das Team sehr freuen. Natürlich gibt es wieder Kaffee und leckeren Kuchen.

Es spielten:    Robin B., Yannick W., Florian K., Pablo L., Fynn F., David R., Jan B., Silas M.