D1 – Bezirksliga

23:39 Sieg gegen Oberer Neckar

Nach 4 Wochen Pause, begann am Sonntag der „heiße“ Herbst für die D1.
Gegen die bis dahin noch punktlose HSG Oberer Neckar wollten die Jungs unbedingt gewinnen.
Die D1 legte auch sehr konzentriert los und konnte sehr schnell auf 1:5 davonziehen. Doch auf einmal klafften große Lücken in der Abwehr und der ein oder andere Spieler dachte, dass es ohne große Anstrengung so weitergeht. Und prompt verkürzte die HSG auf  5:6.
Wieder einmal war eine Auszeit dringend notwendig, um auf das Abwehrverhalten aufmerksam zu machen. Die Trainer stellten auf eine offene Manndeckung um, da man an diesem Tag nicht in der Lage war, eine stabile 3:3 Abwehr zu spielen.
Durch die offene Manndeckung zwang man die HSG zu Fehlern und zog recht schnell auf 5:13 davon. Diesmal nahm die HSG eine Auszeit um sich auf die neue Situation einzustellen.
Die HSG kam zwar nicht mehr heran, doch die Youngboys nahmen es in der Abwehr nicht mehr ganz so ernst und so wurden beim Stande von 12:23 die Seiten gewechselt.
In der zweiten Hälfte ging das muntere Toreschießen weiter. Über 16:27 und 21:34 bezwang man schlussendlich die HSG mit 23:39!

Es spielten:
Max.P, Yannick W., Flo, Pablo, Fynn F., David, Jan, Silas, Robin

Am So, 25.11.12, um 13:30 Uhr begrüßt die D1 den Tabellenführer EK Winnenden.
Dies wird ein echtes Spitzenspiel, zu dem wir die Bittenfelder Bevölkerung recht herzlich einladen.
Die D1-Eltern werden wieder Kaffee, Waffeln und selbstgemachten Kuchen verkaufen.