C-Jugend Verbandsklasse

Mit einer in allen Bereichen überzeugenden Leistung legte die C-Jugend des TVB am Wochenende den Grundstein zu einem wichtigen 37:20 (22:11)-Erfolg. Der vor dem Spiel noch ungeschlagene TSG Söflingen fand nicht ins Spiel und hatte an diesem Nachmittag keine Chance gegen die Bittenfelder.

Der TVB war gegen die Gäste aus Söflingen von Beginn an präsent. Lediglich die ungenügende Chancenauswertung und einige Abstimmungsprobleme in der Abwehr konnte man unseren Jungs in der Anfangsphase ankreiden. Ansonsten lief alles bestens bei den Blau-Weißen. Man spielte mit viel Tempo und fand in der Defensive der TSG immer wieder die Lücken. Nach zehn Minuten hatte man sich bereits eine 8:3 Führung erspielt und die Gäste konnten da nichts entgegen setzen. In der Folgezeit zeigte der TVB weiterhin eine konzentrierte und engagierte Leistung. Mit vielen tollen Kombination die unsere Jungs an  diesem Tag auf dem Spielfeld zauberten, erhöhte man immer weiter und hatte zur Pause bereits eine 22:11 Führung in der Tasche. Mit dieser Führung im Rücken ließen es die Jungs vom TVB im zweiten Durchgang etwas langsamer angehen, aber die spielerische Linie verlor man dabei nicht. Allerdings legten die Gäste den Schock über die schwache erste Hälfte auch nie ab und kamen nur zu einigen wenigen herausgespielten Treffern. Bittenfeld fand immer die richtige Variante und baute den Vorsprung immer weiter aus. Nach vierzig Minuten hatten unsere Jungs kurzzeitig einen kleinen Hänger, sie setzten in dieser Phase zu viele Einzelaktionen an. Doch schnell fand man wieder die alte Linie und dieses kleine Tief war rasch überwunden. Am Ende siegte man gegen den bisher Verlustpunktfreien Gast aus Söflingen deutlich mit 37:20. Beste Werfer des TVB waren Marcel Meyer mit 11 Treffern gefolgt von Lucas Hochwimmer mit 8 und Paul Langjahr mit 7 Treffern. Insgesamt zeigte die Mannschaft eine starke Leistung und hat mit diesem Sieg einen wichtigen Schritt in Richtung Qualifikation für die Oberliga geschafft.

Und am kommenden Samstag kann man den nächsten großen Schritt machen. Im letzten Heimspiel trifft man da auf die HSG Hohenlohe. Die hatte man zwar auswärts bereits geschlagen, doch ein Selbstläufer wird das sicherlich nicht. Unsere Jungs müssen eine konzentrierte Leistung an den Tag legen um auch diese Begegnung erfolgreich zu gestalten.  
Gespielt wird am Samstag, den 13.10.2012 um 15:30 Uhr in der Gemeindehalle. Alle Handballfreunde sind recht herzlich eingeladen!

Danach gibt es noch Auftritte der ungeschlagenen 3. Mannschaft (17:30 Uhr) und ein wichtiges Spiel unserer jungen zweiten Mannschaft gegen Oberstenfeld (19:30 Uhr) in der Württembergliga! Ein Besuch der Gemeindehalle lohnt sich also.

Mannschaft: Andreas Steeb (TW), Tim Groth (TW), Leander Schnetzer (4), Hagen Schnetzer (3), Quentin Schnetzer (3), Nick Haspinger (1), Marcel Meyer (11/1), Paul Langjahr (7), Lucas Hochwimmer (8), Quinten Heinrich, Nick Lehmann.