C-Jugend Verbandsklasse

Einen perfekten Start mit zwei Siegen hat die C-Jugend des TVB in der Verbandsklasse hingelegt. Vor heimischem Publikum bezwang man die Mannschaft vom TEAM Esslingen 33:25 (15:11) und steht nun mit 4:0 Punkten punktgleich mit der TSG Söflingen an der Tabellenspitze. Zum Spitzenspiel kommt es dann am nächsten Sonntag. Da erwartet der TVB die TSG in eigener Halle.

Auf Bittenfelder Seite kamen die HVW-Auswahlspieler Paul Langjahr und Marcel Meyer erst kurz vor Spielbeginn von einem Lehrgang aus Albstadt. Ihnen steckten noch mehrere Trainingseinheiten in den Knochen, doch die Beiden konnten im Rückraum weitgehend durchspielen und legten eine starke Leistung an den Tag. Wie das gesamte Team an diesem Nachmittag.

Die Stärke des TVB in den ersten zehn Minuten der Partie war die gute Abwehrarbeit um den starken Schlussmann Andreas Steeb und das schnelle Umschalten in den Gegenstoß. So konterte man die Gäste ein ums andere Mal geschickt aus. Als Marcel Meyer und Hagen Schnetzer mit ihren Toren beim 9:2 die höchste Führung der Gastgeber in dieser Phase schafften, schien das Spiel eine deutliche Angelegenheit zu werden. Doch die Esslinger ließen sich nicht so einfach abschütteln, begünstigt durch die nun etwas zu unkonzentriert agierenden Bittenfelder holten sie schnell wieder auf und blieben dran. Der TVB konnte aber eine 3-4 Tore Distanz wahren und blieb am Drücker, vor allem in der Offensive konnte man nach der schwächeren Phase wieder voll und ganz überzeugen. Pausenstand 15:11.
Nach Wiederanpfiff erwischte unsere C-Jugend wieder den besseren Start. Trotz einer Manndeckung an Marcel Meyer ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen. Die Freiräume wurden geschickt ausgenutzt und mit Paul Langjahr hatte man den überragenden Spieler der zweiten Hälfte auf dem Parkett. Er hämmerte einen Ball nach dem Anderen in das Netz der Gäste und sorgte damit für gute Laune beim TVB und auch für einen beruhigenden Vorsprung. In der Folgezeit kamen die Esslinger dann wieder besser ins Spiel und etwas näher ran. Unsere Jungs hatten aber immer wieder eine Antwort parat. Nach feinen Einzelaktionen von Leander Schentzer und Nick Haspinger war der alte Vorsprung wieder hergestellt. In der Begegnung fehlte zwar die Spannung, sie blieb aber auf einem guten Niveau und beide Seiten zeigten guten Jugendhandball. In der 40. Spielminute war das Spiel dann endgültig gelaufen. Da führte der TVB 28:20 und ließ da selbstverständlich nichts mehr anbrennen. Eine gute Leistung des gesamten Teams und ein letztendlich verdienter 33:25-Sieg waren unter Dach und Fach.  Einzigster Wehrmutstropfen an diesem Tag waren die Verletzungen von Marcel Meyer und Marc Probst deren Einsatz im Spitzenspiel nächste Woche gegen Söflingen fraglich ist.

Nächsten Sonntag treffen die noch verlustpunkfreien Mannschaften in der Gemeindehalle aufeinander. Das wird eine interessante und sicherlich auch schwere Aufgabe für die C1 werden. Alle Handballfreunde sind recht herzlich eingeladen. Unterstütz die Jungs vom TVB bei diesem wichtigen Spiel. Gespielt wird am Sonntag, 07.10.2012 um 15:30 Uhr.

Mannschaft: Andreas Steeb (TW), Tim Groth (TW), Leander Schnetzer, Hagen Schnetzer, Quentin Schnetzer, Marc Probst, Nick Haspinger, Marcel Meyer, Paul Langjahr, Lucas Hochwimmer.