C-Jugend Verbandsklasse

HSG Hohenlohe – TV Bittenfeld  34:39  (10:19)

Unsere Jungs von der C1 kehrten erfolgreich aus Öhringen zurück. Mit einer vor allem in der ersten Hälfte überragenden Leistung legte man den Grundstein für den erfolgreichen Saisonstart in die Verbandsklasse.

Der TVB startete fulminant. Eine hochkonzentrierte und sehr agile Defensive bracht die Hausherren gleich aus dem Rhythmus und die machten viel Fehler. Unsere Jungs konnten die ausnutzen und schnell lag man mit 4:1 in Führung. In der Folgezeit gelang es dem TVB aber nicht, sich weiter abzusetzen. Bis zum 6:8 blieb es eine ausgeglichene Begegnung. Doch dann folgte eine starke Phase der Blau-Weißen. Vier Gegenstöße in Folge brachte die 11:6- Führung und von da an spielte man den Gegner regelrecht an die Wand. Jetzt klappte alles, tolle Kombinationen und immer wieder einfache Tore aus der ersten Welle gab es von den Jungs aus Bittenfeld zu sehen. Als Macel Meyer, an diesem Nachmittag neben Lucas Hochwimmer erfolgreichster Werfer des TVB, den Ball nach einem seiner vielen Gegenstöße zum 17:10 reinwuchtete und kurze Zeit später der agile Kreisläufer Quentin Schnetzer zweimal erfolgreich abschloss schien das Spiel beim 10:19 schon fast entschieden zu sein. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Doch so einfach machten es die Gastgeber dem TVB in der zweiten Hälfte nicht. Die versuchten jetzt alles, um den Rückstand zu verkürzen. Eine Manndeckung an Marcel Meyer und Lucas Hochwimmer brachte aber zunächst nichts. Denn Bittenfeld nutze die sich nun ergebende Freiräume gut aus. Allen voran Paul Langjahr und Nick Haspinger spazierten nach Belieben durch die Abwehrreihen der HSG. Den Vorsprung ausbauen konnte man in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit allerdings nicht. Das lag vor allem an der jetzt nicht mehr so konzentriert agierenden Defensive. Die Gastgeber nutzen diese Schwäche eiskalt aus und hatten nach fünfzehn Minuten beim Stand von 21:28 bereits mehr Tore erzielt als im ersten Durchgang. Der TVB hatte bei diesem Vorsprung einfach die Abwehrarbeit vergessen, konnte das aber mit einer erfolgreichen Offensive immer ausgleichen. Zwar tat man sich auch hier schwerer und die wacker kämpfende HSG kam einmal sogar bis auf fünf Tore heran, doch mehr ließ man nicht zu. So ging das munterer Tore schießen bis zum Ende der Partie weiter und am Schluss gab es stolze 73 davon zu bewundern.

Der Auswärtssieg des TVB war perfekt. Ein toller Start in der Verbandsklasse und ein wichtiger Schritt Richtung Saisonziel. Herzlichen Glückwunsch an das ganze Team zu dieser tollen Leistung.

Schon nächste Woche geht es weiter. Da hat die C-Jugend ihren ersten Auftritt in der Gemeindehalle.  Zu Gast wird die Mannschaft des TEAM Esslingen sein. Auch hier weiß man nicht viel über die Stärke des Gegners. Für unsere Jungs wird es sicherlich eine schwere Aufgabe werden, die nur mit einer starken Leistung bewältigt werden kann. Alle Handballfreunde sind recht herzlich eingeladen. Die C-Jugend spielt am kommenden Samstag, 29.09.2012 um 17:30 Uhr vor der zweiten Mannschaft, die um 19:30 Uhr auf Altenstadt trifft.

Mannschaft:  Andreas Steeb (TW), Tim Groth (TW), Quentin Schnetzer (6), Nick Lehmann, Paul Langjahr (4), Lucas Hochwimmer (10/3), Marcel Meyer (11), Hagen Schnetzer (2), Marc Probst (2),Nick Haspinger (4).