Stuttgart ist Wildgebiet

Seit einigen Tagen grüßen Spieler des TV Bittenfeld 1898 von diversen Plakatwänden in Stuttgart und Umgebung. Die Kampagne zum Umzug nach Stuttgart ist angelaufen und die Botschaft der WILD BOYS soll möglichst viele Menschen erreichen – Stuttgart ist ab sofort Wildgebiet.

Michael Schweikardt, Tobias Schimmelbauer und Lars Friedrich sind nicht nur auf der neu gestalteten Homepage des TVB zu sehen, sondern grüßen derzeit auch von zahlreichen Plakaten in und rund um Stuttgart. Die WILD BOYS markieren ihr Revier, das neue Wildgebiet. Die Silhouette der Landeshauptstadt Stuttgart gehört mit den verschiedenen Wahrzeichen der Stadt ebenso zum neuen Erscheinungsbild der Bittenfelder Handballer.
Beim Besuch der Homepage www.tvb1898.de fällt zudem auf, dass die neue ‘Landing-Page’ in ähnlichem Design wie die Plakate gestaltet wurde. Dort besteht inzwischen die direkte Auswahl eines Besuches auf der Homepage, der Facebook-Präsenz oder der Ticketseite beim Partner ‘Easyticket’. Zudem ist diese Landing-Page auch direkt über die Domain www.wildgebiet.de erreichbar.
Handball-Bundesliga in Stuttgart lautet das Motto und die beiden Stuttgarter Hallen SCHARRena und Porsche Arena werden die Austragungsorte der ‘Wild Boys Tour 12/13’ darstellen. Anfang September wird es dann mit dem ersten Heimspiel der neuen Saison losgehen. Am Samstag, den 01.September um 20 Uhr, begrüßen die Bittenfelder Spieler die Gäste aus Aue.
Einzeltickets für dieses Spiel und alle weiteren sind seit dieser Woche erhältlich. Wer also noch keine Dauerkarte hat, kann sich ab sofort seine Tickets für die anstehenden Spiele sichern.

PS: Wer ein Plakat in seiner Nähe entdeckt – Foto machen und zu uns schicken! Die Bilder sammeln wir uns puzzlen sie am Ende zusammen.