B-Jugend des TVB qualifiziert sich für die BWOL

Am Samstag 23.6. war für den TVB die letzte Chance sich noch für die BWOL zu qualifizieren. Das entscheidende Turnier um die letzten 2 Plätze fand in der heimischen Bittenfelder-Gemeindehalle statt. Gegner waren FA Göppingen(Württemberg), Edingen/Friedrichsfeld (Baden) und Mimmenhausen/Mühlhofen(Südbaden).

Die Vorzeichen waren wie schon letzte Woche nicht so gut, da einige Spieler verletzungsbedingt nicht zur Verfügung standen. Kilian war nach seiner Rückenverletzung wieder dabei, aber er verletzte sich gleich im ersten Spiel in der zweiten Spielminute wieder schwer und schied mit doppeltem Mittelhandbruch aus. Die restlichen B-Jugendlichen wurden verstärkt mit den drei C-Jugendspielern Marcel, Paul und Lucas und stellten sich der schweren Aufgabe.

Das erste Spiel gegen FA Göppingen war geprägt von einer nervösen Anfangsphase mit vielen Abspielfehlern, dennoch hielt man das Spiel lange offen. Erst in der zweiten Hälfte konnte sich FA Göppingen absetzen und gewann das Spiel verdient mit 21:27.

Somit stand man vor dem nächsten Spiel bereits unter Zugzwang wenn es mit der Qualifikation noch klappen sollte. Gegen Mimmenhausen/Mühlhofen lief das Spiel von Beginn an besser. Die Jungs fanden in der Abwehr besser ins Spiel und Piet zeigte im Tor eine klasse Leistung. In der 2.Halbzeit setzten sich die TVB-Jungs ab und siegten verdient mit 25:19 Toren.

Jetzt war das letzte Spiel ein Endspiel um den 2. Platz, da der Gegner Edingen/Friedrichsfeld ebenfalls nur ein Spiel gewonnen hatte. Den 1. Platz im Turnier sicherte sich souverän FA Göppingen die alle ihre 3 Partien gewannen. „Glückwunsch an Göppingen“

In unserem „Endspiel“ bekamen wir unerwartet Verstärkung, denn Fabian Baldreich kehrte von seiner Firmung zurück und kam rechtzeitig zum letzten Spiel. Um gegen das starke Team von Edingen/Friedrichsfeld bestehen zu können war noch eine stärkere Leistung als im zweiten Spiel nötig. Das Spiel lief dann ganz wie erwartet. Immer wieder wechselte die Führung hin und her und kurz nach der Halbzeit setzte sich der Gegner mit 3 Toren ab. Die Partie schien schon entschieden aber die TVB-Jungs zeigten ihr  Kämpferherz und angetrieben von einem überragenden Wael (11 Tore) wurde die Partie gedreht. Auch Sören am Kreis, Tim aus dem Rückraum und Fabian mit tollen Schlagwürfen trugen zum Erfolg bei. Am Ende behielt der TVB die Oberhand und gewann mit 25:23 Toren und die Jungs waren am Ende ihrer Kräfte.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg der ganzen Mannschaft

Somit hat sich der TVB erneut für die höchste Spielklasse bei der B-Jugend qualifiziert.    Jetzt heißt es in der neuen Saison BWOL wir kommen und das ganze Team freut sich auf die anstehende Hallenrunde.

Es spielten: Louis Schippert, Piet Koller, Sören Lenz, Tim Sprenger, Wael Nael Yaesif, Fabian Baldreich, Tim Burkei, Kilian Berger, Vincent Baumann, Marc Pianca, Marcel Meyer, Paul Langjahr, Lucas Hochwimmer.