Mit dem Shuttle-Bus zur Premiere in der SCHARRena

Mitte März veröffentlichte der TV Bittenfeld Hand in Hand mit der Volksbank Stuttgart die Pläne für einen Shuttle-Service, der die Fans aus dem Rems-Murr-Kreis in die neue Spielstätte – die SCHARRena Stuttgart – bringen soll.

Jetzt steht fest, dass dieses Angebot bereits zur Premiere am 04.Mai 2012 gegen die HSG Nordhorn-Lingen ermöglicht wird.
Die Veränderung der Spielstätte soll den Bittenfelder Zuschauern aus dem Rems-Murr-Kreis keinen größeren Aufwand bescheren. Dieses Vorhaben war der Ursprung für die Einrichtung eines Linienbus-Verkehrs zur An- und Abreise, bei den zukünftig generell in der Landeshauptstadt ausgetragenen Heimspielen.
Um diesen Service kostenfrei anbieten zu können, benötigte der Verein große Unterstützung. Mit der Volksbank Stuttgart wurde ein Partner gefunden, der diesen Anforderungen exakt entspricht und bereit war dieses Projekt ins Leben zu rufen. In Zukunft können die Zuschauer also ihr Auto in der Garage lassen und mit dem Bus direkt vor die SCHARRena fahren.
Die exakten Fahrzeiten und die geplanten Haltestellen sind in der Folge detailliert aufgelistet. Dabei handelt es sich um einen ersten Entwurf, der mit den Erfahrungen der ersten Spiele noch angepasst und gegebenenfalls verbessert werden kann.

Freitag, 04.05.2012; Strecke 1; Bittenfeld – Stuttgart – Bittenfeld:

Abfahrt Bittenfeld Vereinsheim18.45 Uhr
Hohenacker Bushaltestelle Apotheke     18.51 Uhr
Neustadt Bahnhof18.54 Uhr
Waiblingen Bürgerzentrum19.01 Uhr
SCHARRena19.21 Uhr
Rückfahrt von SCHARRena22.15 Uhr
Rückfahrt von SCHARRena

00.15 Uhr

Freitag, 04.05.2012; Strecke 2; Winnenden – Schwaikh. – Stuttgart – Schwaikh. Winnenden:

Abfahrt Winnenden Rathaus                  18.55 Uhr
Winnenden Bahnhof19.00 Uhr
Schwaikheim Bahnhof19.10 Uhr
SCHARRena19.30 Uhr
Rückfahrt von SCHARRena
22.15 Uhr
Rückfahrt von SCHARRena
23.30 Uhr