D1-Jugend

Steigerung in der zweiten Halbzeit bringt Sieg gegen Schorndorf

Der vermeintlich schwächere Gegner aus Schorndorf präsentierte sich in der ersten Halbzeit als ebenbürtiger Gegner. Unsere Jungs waren am Sonntag von Spielbeginn nicht richtig bei der Sache. Das Abwehrverhalten sowie das Spiel nach vorne ließen viele Wünsche offen. Die Zuordnung stimmte hinten und vorne nicht. Vielleicht waren einige sich von Anfang an zu sicher, dass dieses Spiel einfach zu gewinnen war. Leider besann unser Team sich nicht auf das Handballspielen sondern haderte immer mehr über die Schiedsrichterentscheidungen, die zugegebenermaßen sehr unglücklich waren. So lief die D1 immer einem zwei Tore Rückstand hinterher. Nach einem Timeout wurde das Spiel neu geordnet und ab diesem Zeitpunkt standen unsere Young Boys besser in der Abwehr und spielten ihre Angriffe auch ruhiger nach vorne. Dies hatte zur Folge, dass man den Rückstand wettmachen konnte und in eine 8:7 Halbzeitführung ummünzen konnte. In der Halbzeit wurden die Fehler lauter als sonst angesprochen, jedem Spieler war nun klar, dass eine Leistungssteigerung im zweiten Durchgang erforderlich ist um dieses Spiel sicher zu gewinnen. Hellwach gingen unsere Jungs nun ins Spiel und erkämpften schnell einen 16:9 Vorsprung. Jetzt stimmte Wille und Leistung bei allen Spielern. Sicher zogen sie nun ihr Spiel durch und siegten verdient mit 22:12.

Am kommenden Samstag bestreitet unsere D2 ein wichtiges Spiel gegen den SC Korb. Spielbeginn um 15 Uhr, direkt danach findet das vorweggenommene Endspiel unserer D1 gegen das Team aus Remshalden statt Spielbeginn 16.10 Uhr. Kommt in die Gemeindehalle und unterstützt unsere Jungs, sie würden sich sehr darüber freuen.

Es spielten:    Tim G., Daniel Z., Luca B., Paul K., Levi F., Nick H., Tom Sch., Quinten H., Yannik H., Yannic B.