C-Jugend Oberliga

SG Haslach/Herrenberg/Kupp. – TV Bittenfeld 36:34 (17:17)

Mit dieser unnötigen Niederlage hat sich die C-Jugend aus dem Rennen um die Staffelmeisterschaft verabschiedet. Eine durchwachsene Vorstellung reichte bei den kämpferischen auftretenden Herrenbergern nicht zum Sieg.

Das Spiel begann rasant, war aber auf beiden Seiten nicht gerade ein Paradebeispiel für gute Abwehrarbeit. So fielen die Tore in dieser ausgeglichenen Begegnung wie reife Früchte, keines der Teams konnte sich absetzten, die Führung wogte ständig hin- und her. Aber schon in der ersten Halbzeit mussten auf Seiten des TVB die Alarmklocken erklingen. Den die sonst gut sortierte und zweikampfstarke Abwehr hatte nicht annähern Normalform. Noch konnten die Jungs das durch eine gute Angriffsleistung ausgleichen, doch es war nur eine Frage der Zeit, bis diese Rechnung nicht mehr aufging. Zur Pause stand es 17:17 und auch in der zweiten Hälfte änderte sich am Spielverlauf wenig. Die Gastgeber hatten jetzt aber eine Manndeckung angeordnet, die dem TVB zunächst nicht viel Mühe machte. Doch in der entscheidenden Phase, zehn Minuten vor dem Ende nutze man die sich ergebenden Freiräume nicht mehr konsequent aus. Technische Fehler und das auslassen bester Einwurfmöglichkeiten ließen die Chancen der Bittenfelder auf einen Sieg von Minute zu Minute schwinden. Die Herrenberger rochen den süßen Duft des Sieges und spielten nun wie aufgedreht. Hier hatten der TVB dann nichts mehr entgegenzusetzen. Zwar stemmte sich das Team, allen voran Kilian Berger, gegen die Niederlage doch die Defensive war einfach nicht auf der Höhe und ließ viel zu viele einfache Tore zu. Am Ende stand die C-Jugend mit leeren Händen und hat sich damit um die große Chance gebracht, im Spiel gegen Balingen bei dem Ausgang um die Staffelmeisterschaft und damit die Teilnahme am Endspiel um die württembergische Meisterschaft noch mal ein Wörtchen mitzureden. So stehen die Balinger fast uneinholbar an erster Stelle, und sind von diesem Platz wohl kaum mehr zu verdrängen.

Für unsere Jungs gilt es in den restlichen Spielen wieder in die Spur zu finden und den zweiten Platz zu verteidigen. Am kommenden Samstag gegen Balingen wird man hoffentlich wieder in der gewohnten Form auftreten, mal sehen wie man sich gegen den Tabellenführer aus der Affäre ziehen wird. Gespielt wird am Samstag, den 11.02.2012 um 17:00 Uhr in der Gemeindehalle. Alle Handballfreunde sind recht herzlich eingeladen. Schaut euch Jugendhandball auf höchstem Niveau an und unterstützt die Jugend des TVB. Vielleicht gelingt gegen den Favoriten auch eine kleine Überraschung.

Mannschaft: Robin Wilms (TW), Piet Koller (TW), Marc Pianca (4), Jann Scholpp, Fabian Baldreich (9/1), Marcel Meyer (8), Kilian Berger (10/2), Tim Burkei, Hagen Schnetzer (2), Axel Hambrecht (1).