B-Jugend Oberliga Baden-Württemberg

TVB mit schwacher Vorstellung

Gegen die Spielgemeinschaft aus Echaz Erms zeigte der TVB vor allem in der 1. Hälfte eine schwache Vorstellung und geriet dadurch schnell auf die Verliererstraße.

Die Gäste der neuen Spielgemeinschaft aus Pfullingen und Neuhausen/Erms ließen von Beginn an keinen Zweifel aufkommen, dass sie unbedingt die Punkte aus Bittenfeld entführen wollten, um damit den Anschluss zur Spitzengruppe zu halten. Den 0:2 Rückstand nach 1 Minute konnten die Young Boys noch ausgleichen, doch dann  zeigte sich schnell, dass man an diesem Tag gegen die quirligen und spielstarken Echazer stets einen Schritt zu langsam agierte und nach dem 3:9 nach 12 Minuten musste sogar mit dem schlimmsten gerechnet werden. Zumindest konnte bis zur Pause ( 8:14 ) ein noch höherer Rückstand verhindert werden.

Im 2. Durchgang versuchte die Heimmannschaft durch doppelte Manndeckung den Spielfluss der Gäste zu stören, und somit einige Bälle zur Aufholjagd zu erobern. Die Gäste ließen sich dadurch zunächst wenig beeindrucken, nutzen die Fehler des TVB gnadenlos aus und zogen schnell auf 9:17 davon. Die Young Boy ließen sich zwar nie ganz abschütteln, kamen noch mehrfach auf 5 Tore ran, doch standen sie sich in den entscheidenden Momenten stets selber im Weg, so wurden allein 3 Bälle völlig unbedrängt noch in der eigenen Hälfte  dem Gegner in die Hand gespielt, sie führten allesamt zu Gegentreffern. Im Angriff spielten Tom Kuhnle, Julian Linsenmaier und Lukas Volz die Alleinunterhalter und erzielten 23 der 24 Bittenfelder Treffer. Da an diesem Tag auch die eigene Abwehr und die Torwarte kein Rückhalt für die Young Boys waren musste man sich am Ende, in dieser Höhe auch verdient, mit 24:31 geschlagen geben. Nächste Woche beim Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten in Pforzheim muss sich der TVB gewaltig steigern, andernfalls ist der Traum vom Platz 2 In der BWOL vorzeitig beendet.

Es spielten: Gantner, Seidel, Heyden , Bok (1) , Tschirley , Linsenmaier (8), Volz (5), Oehler, Sprenger , Hönig , Kuhnle (10).