Grundschulaktion der Handballverbände Baden-Württemberg

Am kommenden Freitag startet der zweite Grundschulaktionstag der Handballverbände in Baden-Württemberg. Unter dem Motto „Lauf dich frei! Ich spiel Dich an“ werden an diesem Tag fast 22.000 Mädchen und Jungen der zweiten Klassen aus insgesamt 471 Grundschulen im ganzen Ländle spielerisch an den Handballsport herangeführt und erhalten nach dem Absolvieren von sechs Koordinationsstationen das AOK-Spielabzeichen.

Eine tolle Sache für den Handballsport. Diese Aktion brachte bereits bei der Einführung im Jahr 2009, damals als Projekt im Rahmen des „Jahr des Frauen- und Mädchenhandballs“ 18.000 Kids aus rund 400 Schulen auf die Beine. Und die Resonanz wurde immer größer, so sprach auch der Präsiden des Handballverbands Württemberg Hanns Artschwager von „sensationellen Zahlen“.

Auch Bittenfeld, als handballbegeisterte Gemeinde, beteiligt sich bereits zum zweiten Mal an dieser Aktion. Der TVB organisiert in Zusammenarbeit mit der Schillerschule am Freitag den für die Grundschüler tollen und spannenden Vormittag. Neben ehrenamtliche Mitarbeitern des TVB werden sich auch Spieler des Bundesligateams an diese Aktion beteiligen.

Der TVB hat schon seit längerer Zeit eine Kooperation mit der Schillerschule und bestreitet dort auch regelmäßige Trainingsnachmittage für handballbegeisterte Kinder.  

Die Aktion in Bittenfeld startet am Freitag, den 21. Oktober 2011 um 9:00 Uhr in der Gemeindehalle.