Neuer Torhüter für Bittenfeld

Es hat ein bisschen gedauert und Trainer Günter Schweikardt auch ein paar Nerven gekostet. Doch seit gestern ist klar: Handball-Zweitligist TV Bittenfeld hat einen Nachfolger für Torhüter Bastian Rutschmann gefunden: Vom spanischen Erstligisten Naturhouse La Rioja kommt der Slowene Gregor Lorger (29).

Seit Bastian Rutschmann im Dezember vergangenen Jahres seinen Wechsel zum Erstligisten FA Göppingen bekanntgegeben hat, suchen die Bittenfelder einen adäquaten Ersatz.Lange ohne Erfolg.

Das gefiel Günter Schweikardt, Trainer und Sportlicher Leiter des TVB, natürlich nicht. Außerordentlich nervös indes schien ihn das nicht zu machen, hatte er doch immer Kandidaten im Blick. Seit gestern kann Schweikardt aufatmen: Gregor Lorger hat beim TVB einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Der 29-jährige Slowene begann seine Karriere in seinem Heimatland beim RK Celje und genoss dort die bekannt gute Torwartschule. Anschließend spielte er fünf Jahre in Spanien und war im April mit seinem Team Naturhouse La Rioja Gegner von FA Göppingen im Halbfinale des EHF-Pokals. 15 Mal spielte Lorger in der slowenischen Nationalmannschaft.

Gregor passt sehr gut uns, sagt Schweikardt. Mit ihm und Daniel Sdunek haben wir eine gute Mischung. Mit seinen 90 Kilogramm wirke Lorger im Verhältnis zur Größe von 2,02 Metern geradezu schlaksig. Sdunek bringt bei 1,88 Metern rund 96 Kilogramm auf die Waage. Nicht nur optisch, sondern auch in der Spielweise unterscheide sich Lorger von Bastian Rutschmann und dessen Vorgänger Björgvin Gustavsson, sagt Schweikardt. Während der Deutsche und der Isländer zur emotionalen Spezies der Torhüter gehörten, sei Lorger eher ein Vertreter der ruhigen Art.

Der Trainer ist überzeugt davon, dass der Neue gut zum TVB passt. Allerdings dürfen wir von ihm nicht gleich zu viel erwarten, er wird sicherlich eine gewisse Anlaufzeit brauchen. Für ihn ist das hier alles Neuland.

Noch spreche Lorger nur wenig deutsch, er wird aber sofort nach seiner Ankunft in der kommenden Woche mit einen Intensivsprachkurs beginnen.