Bittenfelder Vorbereitung mit hochkarätigen Gegnern

Am 14.Juli startet die Bundesliga-Mannschaft des TV Bittenfeld in die Vorbereitung auf die erste Saison in der neu gegründeten eingleisigen 2.Bundesliga. Auf die Spieler kommt ein buntes Programm zu, gespickt mit zahlreichen attraktiven Testspielgegnern. Ein Höhepunkt dürfte das stark besetzte Intersport Masters in Sindelfingen sein.

Vorbereitungplan-Download

Seit Ende Mai können sich die Wild Boys von den Strapazen der erfolgreich letzten Saison erholen. Inzwischen dürften die Kraftreserven wieder gefüllt sein, so dass die Spieler präpariert sind für die anstehende Saisonvorbereitung. Am Donnerstag, den 14.Juli, ist es soweit und das erst Mannschaftstraining steht auf dem Programm. Bis dahin wird jeder Spieler sein individuelles Trainingsprogramm durchführen, um auf einem guten Niveau in die gemeinsamen Einheiten einzusteigen. 
Bis zum Saisonstart Anfang September wird die Mannschaft zahlreiche Turniere und Testspiele bestreiten. Dabei kommt es gleich mehrfach zu Auseinandersetzungen mit nationalen und internationalen Spitzenmannschaften. Diese Spiele werden im Verlauf der Vorbereitung einen guten Gradmesser darstellen, um die eigene Form zu prüfen.
Im August treffen die Wild Boys im Rahmen des Intersport Masters (Sindelfingen) in der Gruppe A auf den deutschen Meister HSV Hamburg, den TV Großwallstadt und die spanische Spitzenmannschaft Ademar Leon. Im weiteren Turnierverlauf kann es noch zu Begegnungen mit den Rhein Neckar Löwen oder auch den baden-württembergischen Bundesligisten HBW Balingen und FA Göppingen kommen.
Bereits im Juli stehen die ebenfalls gut besetzten Turniere auf dem Esslinger Marktplatz und in Backnang auf dem Programm. Diese bieten neben Duellen mit Erstligavereinen auch den Vergleich mit der direkten Konkurrenz aus der 2.Bundesliga (Bietigheim, Neuhausen). In Altensteig bietet der Sparkassen-Cup (05.-07. August), unter anderem mit einem Spiel gegen TuS N.-Lübbecke ein ähnlich gut besetztes Teilnehmerfeld.  

Vorbereitungplan-Download